Montag, 23. Februar 2015, 16:48 Uhr
Mitgliederversammlung / TCO-Süd / Tennis

Führungswechsel beim Tennisclub Oldenburg-Süd

1362
0
 
Artikel von

Oldenburg Der in Kreyenbrück beheimatete Tenniclub Oldenburg Süd (TCO Süd) hat eine neue Vereinsführung. Auf der diesjährigen Mitgliederversammlung am 17.2.2015 wurde zum ersten Vorsitzenden Ewald Schürmann gewählt. Schürmann löst den langjährigen ersten Vorsitzenden Heinz Tombrägel ab, der nach zehnjähriger Vorstandsarbeit nicht mehr für dieses Amt kandidiert hatte.
Der TCO Süd hat sich nach seiner Gründung im Jahre 2004 kontinuierlich zu einem erfolgreichen und beliebten Sportverein im Oldenburger Stadtsüden entwickelt. An der Klingenbergstraße bietet der Club seinen Mitgliedern nicht nur die Möglichkeit Tennis zu spielen; auch das immer beliebtere Boulespiel gehört zum Leistungsangebot des Vereins.
Direkt neben der Sportanlage des Tennisvereins betreibt der Oldenburger Kaufmann Ulrich Schaa ein Sportcenter, in dem die Mitglieder des Vereins ihrem Sport auch in der Wintersaison nachgehen können.
Der Verein bietet seinen Mitgliedern neben den klassischen Angeboten im Leistungs- und Freizeitsport auch Aktivitäten abseits der sportlichen Ebene. So gehören informative Werksbe-sichtigungen, geführte Wanderungen und Kohlfahrten zum abwechslungsreichen Unterhaltungs-angebot des Vereins.
Auch die sehr gut geführte Kinder- und Jugendabteilung des Vereins erfreut sich großer Beliebtheit und ist ein Markenzeichen des Vereins.
Die im Eigentum des Vereins befindliche Sportanlage mit sieben Tennis- und zwei Bouleplätzen ist eingebettet in eine parkähnliche Gartenanlage und erfreut sich sowohl bei den Aktiven des Vereins wie auch bei den zahlreichen Gästen aus anderen Vereinen großer Beliebtheit.
Die unter der Regie des langjährigen Vorstandsmitglieds Jochen Repler vorbildlich gepflegte Anlage erfüllt alle Ansprüche, die an eine gute Sportanlage gestellt werden.
Der bisherige Vorstand Finanzen, Herbert Schmidt, der sein Vorstandsamt nach ebenfalls zehnjähriger Arbeit für den Verein zur Verfügung gestellt hat, konnte den Mitgliedern auf der letzten Versammlung erneut einen positiven Jahresabschluss und einen äußerst soliden Vermögenshaushalt präsentieren.
Der Verein ist nach den Worten des bisherigen Vorsitzenden Heinz Tombrägel trotz vielfältiger Herausforderungen für die Zukunft gut gerüstet.
Das neue Leitungsteam (Foto von links) besteht aus Karl-Heinz Neunzig (Boule), Günter Wittor (Finanzen), Erik Stalljann (Sportwart), Ewald Schürmann (1.Vorsitzender), Wolfgang Borkowski (2. Vorsitzender), Helmut Gramann (Öffentlichkeitsarbeit), Jürgen Uflacker (Breitensport) und Jochen Repler (Sportanlagen).

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor