Sonntag, 20. Dezember 2015, 20:55 Uhr
Polizeisportverein Oldenburg Judo

Annika Krause und Mischa Engel weiter erfolgreich

183
0
 

Auf den Norddeutschen Einzelmeisterschaften der weiblich und männlichen U15 in Bremen waren unsere Nachwuchsathleten Annika Krause und Misch Engel zum Saisonabschluss weiter erfolgreich. (Bericht: Klaus Haase ,Bilder: Thomas Keller)

Oldenburg-Zentrum Auf den Norddeutschen Einzelmeisterschaften der weiblich und männlichen U15 in Bremen waren unsere Nachwuchsathleten Annika Krause und Misch Engel zum Saisonabschluss weiter erfolgreich.

Annika, die in der Klasse - 36 kg kämpfte, musste in ihrer ersten Begegnung gegen die Bremer Meisterin Leonie Rust antreten. Dieser Kampf wurde mit einer Ippon Wertung verloren. In der anschließenden Trostrunde gewann sie gegen Jamie Feddersen vom TSV Lindewitt mit einem Haltegriff und zog somit ins kleine Finale ein. Hier traf sie auf Julia Peters von den Judo Tiger Visbek, die gegen Annika vorzeitig mit einem Hüftwurf und nachsetzenden Haltegriff unterlag, sodass die PSVerin die Bronzemedaille gewann.

Mischa Engel, der in der Gewichtsklasse – 60 kg startete, gewann seinen ersten Kampf mit vollem Punkt gegen Felix Preißinger vom Budokan Lübeck mit einer Außensichel und anschließendem Haltegriff. Auch im 2.Kampf konnte Mischa überzeugen und besiegte Stefan Heis vom Buxterhuder SV mit seiner Spezialtechnik, die große Außensichel. Im Halbfinale gegen Maik Schmidt vom TH Eilbeck unterlag er leider mit einer vollen Wertung. Im kleinen Finale zeigte Mischa Engel im Kampf um Platz 3 noch einmal seine Stärken. Bereits in der ersten Minute konnte er seinen ersten Gegner, den Lübecker Felix Preißner erneut mit einem Haltegriff 15 Sekunden festlegen und danach mit einem Schulterwurf besiegen und somit die zweite Bronzemedaille für den Polizei SV holen.
(Bericht: Klaus Haase ,Bilder: Thomas Keller)

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor

Die nächste Ausgabe...

... von
erscheint am:
Die gedruckten Seiten von "Mein Oldenburg" finden Sie hier und in Ihrer Nordwest-Zeitung.

Wussten Sie schon...?

  • Von Ihren persönlichen Daten ist nach außen nur Ihr Name sichtbar.
  • Angaben zur Person können Sie jederzeit unter "Optionen" ändern.
  • Ihre Inhalte darf die NWZ weiterverwenden, die Urheberrechte bleiben bei Ihnen.
  • Mit Ihren Benutzerdaten können Sie auch [weitere Funktionen] auf NWZonline nutzen, zum Beispiel Anzeigen aufgeben
  • In den Druckausgaben in der NWZ erscheinen Artikel und Fotos des Portals.
  • Sie können Ihre Beiträge durch einen Klick auf "Online" von der Seite nehmen, ohne sie zu löschen.
  • Ihr Profilbild können Sie unter "Optionen" ändern.
  • Stellen Sie unter "Optionen" ein, welche Mails Sie von uns erhalten möchten.
  • Unter "Neuigkeiten" erhalten Sie wichtige Informationen rund um Ihr Profil.
  • Finden Sie alle Inhalte der Nachbarschaftsportale über die Suche in der rechten Spalte.
  • Die Sterne im N@chbarprofil zeigen, auf welche Inhalte sich der N@chbar spezialisiert hat.
  • Einmal eingeloggt, können Sie Ihre Beiträge über den Bleistift neben der Überschrift bearbeiten.
  • Artikel, die in der Druckausgabe in der NWZ erschienen sind, sind mit einem goldenen Stern gekennzeichnet.
  • Als Vereinsmitglied auf dem Portal können Sie in Vereinsnamen Artikel schreiben.
  • Für Ihren Verein können Sie auch einzelne Sparten (z.B. Jugend/Sportart etc.) anlegen.
  • Kommentieren kann auf den Portalen jeder, der auf NWZonline angemeldet ist.
  • Achten Sie auf die Erscheinungstermine der Druckausgaben, wenn ein Beitrag darin erscheinen soll.
  • Bei Fragen wenden Sie sich an einen Redakteur auf dem Portal oder an nachbarschaft@nordwest-zeitung.de