Montag, 30. Januar 2017, 10:42 Uhr
Plattdeutsch / Kramermarkt / Hut

Kettenreaktion

158
0
 

als Männer noch Hüte trugen. Plattdeutsche Geschichte aus Varel vor 1922 über einen Hütetausch.

Varel Mein Großonkel Georg Oltmanns (1903-1985) ging bei der Tabakmaschinenfabrik Heinen in die Lehre. Danach ging er seit 1922 auf das Technikum in Varel. Nach Abschluß wanderte er 1926 nach Chicago und arbeitete dort als Ingenieur. Von ihm stammt folgende Hütegeschichte:

"An Enn van min Lehrtied bi Heinen in Vorel wirr't Voreler Kramermart, ditt wirr up'n Sönndag. Datt wirr ümmer Porr doag angang. Ick wahn in't erste Hus an'e Langestrat links van Danslokal, worr ümmer Dansmusik wirr. Dä späln ümmer lur un düchtig bitt in'e Nach un Moagen. Ick kunn wägen den Lärm selten oder gornich sloapen. Do dag ick, kiek dorr man moal rin, truck mi fein an mit neen graun Filzhoat up, de ick bi Bernhard Strodthoff in Westerstär köfft harr. Geld harr ick ümmer wenig, harr'n Intritt oawer betoahlt. Hoat harr ick nich upgäben uptopassen, dä quetschen se doch blos in'e Eck. Ick läg min Hoat up'n Finsterbank achter de Gardinen in Soal. Datt Finster wirr tau. De Dansserä gefol mi dunn nich rech, datt wirr mi to wild, wirr nich so att up't Ammerland. Ick dag ick go na Hus un wirr mör.
Att ick min Hoat upsetten woll, wirr he weg, datt Finster open. Off en de ganssen Höer buxt harr, säh so ut. Ick glöw oawer, de Wirtsmann harr se wegnehmen loaten üm de Lü är Höer to't upgeben to dwingen. Dorr wirrn uck twe Jungs in Hus dä dorr woll mit ünnerspäln. Hebb noch mit'n Wirtsmann snackt, datt min Hoat weg wirr. De gäw mi'n vedächtige un vedreihte Antwort. Watt nu, ick mös blotkopp na Hus, oawer nich na Moorborg (to de Öllern). Dorr dröw ick mi ahn Hoat nich sehn loaten, denn gäw datt'n Gewitter. Ick mös'n Hoat weller hebben, mös gau handeln.
Up'n Mondag wirr weller Danssen un harr'n Ploan utdacht. Ick gung bi un brok in'e Nebenstrat Finsterglaseck mit'n Schruwentrecker ut, worr genog Höer up'n Finsterbank legen. Harr mi'n Hoak van littjen Tack moakt un truck en Hoat na'n annern dörr't Lock. Alls dirr ick, wenn de Musik späl, anners harrn se woll watt in Soal hören kunnt. Endlich harr ick'n tämlich goaden grisen Hoat de passen dirr. De Höer wirrn all to littjet, ick harr'n dicken Kopp. Dä nich passen, smet ick en na'n annern oawer de Strat in Gorn vör'n Hus. Watt dorr domoals van koamen iss, wät ick nich, hebb uck nich froagt. Gans säker de dorr'n Hoat los wirrn, sünd uck woll blotkopp na Hus goahn un hebbt dacht, de Düwel wirr dorr wäsen. Datt wirr'n Kettenreaktion. Ick bün't nich anfungen un möt all deduren. Datt iss säker annersworr uck all moal vörkoamen."

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor