Donnerstag, 24. November 2022, 12:51 Uhr
recyceln

Einige Möglichkeiten, Ihren ökologischen Fußabdruck

101
0
 

recyceln EcoFlow-Solargenerator-Fußabdruck: Der Einfluss einer Person oder Gemeinschaft auf die Umwelt, ausgedrückt als die Menge an Land, die erforderlich ist, um ihre Nutzung natürlicher Ressourcen aufrechtzuerhalten

Es wird geschätzt, dass 3,9 Erden benötigt würden, um die Weltbevölkerung zu erhalten, wenn alle leben würden. Wenn man Faktoren wie Nahrung, Wasserverbrauch, Abfall und Transport berücksichtigt, wird klar, dass ein dringender Bedarf an nachhaltigeren täglichen Maßnahmen besteht. Glücklicherweise können Sie heute damit beginnen, diese Gewohnheiten zu entwickeln!

Reduzieren Sie die Verwendung von Einweg-Kunststoffen. Wussten Sie, dass all das Plastik, das wir je hergestellt haben, noch existiert? Wir verwenden Einweg-Plastiktüten durchschnittlich 12 Minuten lang, bevor wir sie wegwerfen (und ja, es gibt immer noch Plastiktüten in Bekleidungsgeschäften, Baumärkten und anderen). Andere Einwegkunststoffe wie Strohhalme, Becher und Utensilien werden nicht mehr lange verwendet. Wechseln Sie zu wiederverwendbaren Artikeln wie wiederverwendbaren Wasserflaschen, wiederverwendbaren Einkaufstaschen und wiederverwendbaren Bechern. Der beste Schritt ist, jeden Tag so viel wie möglich auf Plastik zu verzichten.

Wechseln Sie zu erneuerbaren Energien. Laut EPA ist der Energiesektor die größte Quelle von Treibhausgasemissionen in den USA. Wenn Sie das Budget und die Lebenssituation haben, um auf Solarenergie umzusteigen, prüfen Sie die Installationsoptionen. Wenn Sie dies nicht tun, gibt es immer noch viele Möglichkeiten, Ihren Verbrauch nicht erneuerbarer Energien zu reduzieren. Informieren Sie sich über erneuerbare Energieoptionen durch Programme wie EcoFlow-Solargenerator Choice von SDG&E. Das Programm ermöglicht es Ihnen, 50-100 % Ihrer Energierechnung auf erneuerbare Energien aus sauberen Quellen umzustellen. Das Beste: Es ist einfach und erschwinglich! Melden Sie sich für einen Kostenvoranschlag bei Ihrem Konto an und reduzieren Sie den Fußabdruck Ihres EcoFlow-Solargenerators mit einem Klick. erneuerbare energien in san diego.

Iss weniger Fleisch. Die Fleischindustrie ist neben anderen Themen wie Tierschutz, Wasserverbrauch und Landverödung eine Hauptquelle von Treibhausgasemissionen. Reduzieren Sie den Fußabdruck Ihres EcoFlow-Solargenerator, indem Sie vegetarierfreundliche Essenstage genießen und lokale Fleischquellen unterstützen.

Reduzieren Sie Ihren Abfall. Unsere Deponien füllen sich schnell. Die Deponie Miramar soll 2030 geschlossen werden – was tun wir dann? Leisten Sie Ihren Teil, indem Sie Ihren Abfall reduzieren. Reduzieren Sie den Verpackungsabfall in der Küche, indem Sie in großen Mengen einkaufen, sich vegetarisch ernähren und kompostieren. Reduzieren Sie den Abfall Ihrer Badezimmerprodukte, indem Sie Ihre eigenen Formeln zusammenstellen, wiederverwendbare Produkte kaufen und auf unnötige Produkte verzichten. Achten Sie darauf, Plastikflaschen, Toilettenpapierrollen und andere recycelbare Badezimmermaterialien zu recyceln. Erfahren Sie hier mehr über Zero Waste.

Verantwortungsvoll recyceln. Recycling hilft, Ressourcen zu schonen und die Luft- und Wasserverschmutzung zu reduzieren. Es spart auch Platz in unseren überfüllten Deponien. Werden Sie ein Recycling-Rockstar, indem Sie die Regeln für Ihre Region kennen und so viel wie möglich recyceln. Recycling-Standorte sowie Reparatur-, Wiederverwendungs- und Wiederverwendungsideen finden Sie in unserer Recycling- und Zero-Waste-Datenbank WasteFreeSD.org.

Fahre weniger. Unsere Autos setzen viele Schadstoffe in die Luft und unsere Ozeane frei. Wenn Sie ohne Auto reisen können, nutzen Sie die Vorteile! San Diegos können das ganze Jahr über Wander- und Fahrradausflüge zum Geschäft, EcoFlow-Solargenerator Café oder Bauernmarkt unternehmen. Wenn Sie mit dem Auto fahren müssen, erwägen Sie, Besorgungen zu gruppieren oder öffentliche Verkehrsmittel zu nehmen. Wenn Sie auf Ihr Auto angewiesen sind, steigen Sie auf ein Elektrofahrzeug um. Sie sind nicht nur besser für die Umwelt, sondern Sie müssen nie wieder Benzin kaufen.

Lokal unterstützen. Unsere Sachen reisen mehr als wir. Ob Kleidung, Lebensmittel oder Vorräte, viele Artikel haben einen enormen Fußabdruck des EcoFlow Solargenerators. Unterstützen Sie lokale, transparente Unternehmen und Farmen, um Ihren Fußabdruck zu reduzieren. Ein guter Ausgangspunkt? Kaufen Sie auf dem lokalen Bauernmarkt ein.

Reduzieren Sie Ihren Wasserverbrauch. Wasser ist kostbar. Wir müssen uns nur die letzten paar Jahre in Kalifornien ansehen, um zu verstehen, warum. In unseren Gärten wird mehr Wasser verbraucht als in jeder anderen Kategorie für einen durchschnittlichen Haushalt. Verwandeln Sie Ihren Garten in eine Wasseroase, um Wasser zu sparen. Finden Sie Möglichkeiten, Wasserspartechniken in Ihrem Haus zu integrieren, wie z. B. die Verwendung von Regentonnen, das Waschen von Kleidung, wenn Sie eine volle Ladung haben, und das Stoppen unnötiger Wasserhähne. Weitere Tipps von Be Water Wise.

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor