Dienstag, 08. August 2017, 13:45 Uhr
Gefahrensituation / Kurvenführung / landwirtschaftliche Fahrzeuge

Gefahrensituation durch Kurvenführung am Junkersdamm

122
0
 

Anwohner starten Eingabe an den Rat der Gemeinde Bad Zwischenahn, die unverantwortliche Situation der Kurvenführung am Junkersdamm zu entschärfen.

Bad Zwischenahn / Dänikhorst Die Anwohner vom Junkersdamm in Bad Zwischenahn, Dänikhorst, starten eine Eingabe an den Rat der Gemeinde Bad Zwischenahn, diese Kurvensituation zu entschärfen.

Im Bereich dieser Kurve kommt es seit Jahrzehnten zu gefährlichen verkehrsbedingten Situationen. Alle bisherigen Interventionen seitens der Anwohner liefen ins Leere. Weder die Verwaltung der Gemeinde Bad Zwischenahn (mehrere Telefonate, die auf dringende Änderung der Situation hinwiesen) noch die Mitwirkenden der allseits gelobten Flurbereinigung Fintlandsmoor, waren nicht in der Lage, hier die Situation zu entschärfen. Es wurden erst 2014 neue so schmale Straßen gebaut, auf die in der Breite nur ein landwirtschaftliches Fahrzeug Platz findet. Standard waren die Anforderungen von vor 100 Jahren.

Die Anwohner nehmen nun einen aktuellen Vorfall vom 07.08.2017 gegen 18 Uhr zum Anlass, die Behörden zum Handeln zu drängen. Der Führer eines großen landwirtschaftlichen Fahrzeugs mit Anhänger fuhr in Anlehnung eines russischen Rouletts mit unvermindert hoher Geschwindigkeit in die Kurve Richtung Hauptstraße. Ein entgegenkommendes Fahrzeug konnte um haaresbreite einen schrecklichen Zusammenstoß vermeiden. Eine 20 Meter Bremsspur des Gespanns belegt die verantwortungslose hohe Geschwindigkeit des Fahrzeugführers. Der Vorgang wurde umgehend der Polizei gemeldet.

Mögen die Verantwortlichen nun handeln, um hier Reiter, Kinder und andere Personen zu schützen.

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Die Autorin