Donnerstag, 10. Januar 2019, 12:45 Uhr
Medien

Wo liegen die Chancen und Risiken in der heutigen Medienverfügbar

170
0
 

BAD ZWISCHENAHN Heutzutage ist Bequemlichkeit und Schnelligkeit für viele Menschen ein wichtiges Gut. Vor allem was die Anforderung und die Verfügbarkeit im multimedialen Bereich betrifft. Ob Groß oder Klein - viele Menschen schauen Filme von Amazon Prime oder Netflix über ihre Tablets oder Handys. So kann der User sich sein ganz persönliches Programm zusammenstellen und hat zugleich eine dauerhafte Verfügbarkeit über Filme, Sportevents, Serien und vieles mehr. Ebenso ist eine Aufstockung von Sendern und Angeboten bei privaten sowie auch öffentlichen Sendern nicht zu übersehen, was sich letztlich auch auf eine erhöhte Nachfrage niederschlägt. Das betrifft gerade die unabhängige zeitliche Nutzung, die von verschiedenen Medien und Sendern, wie beispielsweise eine individuelles Video on Demand Lösung für den Endverbraucher. Hierbei sind diese Angebote und Möglichkeiten von Eventstreams, Sportstreams oder Livestreams eine sehr große Herausforderung für die Stream-Anbieter. Denn der Anbieter muss dabei eine verbindliche Nutzung ermöglichen. Vor allem wenn es zu einer gewissen Minderleistungen oder sogar Ausfällen kommt. Das betrifft vor allem Unternehmen aus dem Medienbereich. Mögliche Störungen, wie beispielsweise eine Unterbrechung oder sogar ein totaler Ausfall, können einen erheblichen wirtschaftlichen Schaden verursachen.

Wenn beispielsweise der Livestream von einem Pay-TV-Anbieter, eines Live-Events ausfällt, würde das mögliche Medienpartner sowie auch den Kunden unzufrieden machen. Dieses würde neben einem wirtschaftlichen Schaden auch das Image betreffen. Denn Kunden, die unzufrieden sind, hinterlassen oftmals schlechte Bewertungen in diversen Foren sowie bei Sozialen Medien. So würde Webperformance sehr darunter leiden. Genauso hätte eine mögliche Supporthotline ein sehr hohes Aufkommen durch verärgerte Kunden. Solch ein Fall kann sogar zum Ende eines Unternehmens führen, da viele Kunden aufgrund durch eine Nicht-Erfüllung des Vertrages das Abo vorzeitig kündigen würden.

Ebenso ist es für den Verbraucher sehr wichtig, auf eine optimale Gewährleistung des angebotenen Medienangebots zu achten. Gerade was auch die übrige Medienbereitstellung betrifft, sollte der Interessent bei der entsprechenden Auswahl auf eine sehr hohe Kompetenz achten. Hierbei spielen viele Faktoren eine wichtige Rolle. Neben einem klassischen Stream-Angebot auf einem Computer sollte auch eine Bereitstellung auf anderen Endgeräten mit angeboten werden. Denn die eigentliche Idee von einem Streaming soll es vor allem dem Nutzer ermöglichen, einen absolut uneingeschränkten Zugriff von jedem Ort aus zu haben. Somit gehören neben einem guten Angebot auch eine gesamte Funktionalität auf mobilen Endgeräten, sowie auch das Streaming auf verschiedene Konsolen zum Angebot.

Referenzen: https://www.gl-systemhaus.de/blog

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Die Autorin