Dienstag, 19. April 2016, 13:25 Uhr
Menschen / miteinander sein / Gemeinsam

Gedicht zur Wochenmitte

1913
2
 

19.4.2016

Elisabethfehn / Barßel / Leer/Rhauderfehn/Edeweht/Ramsloh/BadZwischenahn/Cloppenburg/Oldenburg Gedicht zur Wochenmitte:

Nationalität: Mensch
Lebensraum: Erde
Sprache: menschlich
kindliche Quelle
aller guten
Inhalte, zu denen
wir fähig sind
wollte mal
etwas zu
und über
alle Menschen
schreiben.
niemanden
vergessen
oder ausnehmen
kann mir auf
manches keinen
Reim machen
zu manchem tun
fehlen mir Worte
und vor allem
die Vorstellung
so zu handeln
Barberei in
schlimmsten Formen
Macht Durchsetzung
mit grausamen und
verachtenden Mitteln
Streben nach
Platz Nummer 1
um jeden Preis
besser, schneller,
weiter, höher
dabei sind wir
alle schon
einzigartig
und das kann
unsere Maxime sein
dann gibt es
alles GUTE
was wir machen
obendrauf
wir alle sind
eben Menschen
leben auf der Erde
und die Sprache
ist menschlich

Leserkommentare (2)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor