Montag, 14. März 2016, 09:55 Uhr
Wahlen / Gedankengut / Menschen

Gedicht zur Wochrnmitte

1204
1
 

14.3.2016

Elisabethfehn / Barßel / Rhauderfehn/Edewecht/Ramsloh/BadZwischenahn/Cloppenburg/Oldenburg Aus gegebenen Anlaß, das Gedicht zur Wochenmitte
schon heute:

für die AfD
wie ich seh
all up stee
nu keen Ruh
bloß nicht wieder
Augen zu
fest verschlossen
unverdrossen
keine Regung
jetzt vergossen
sind gewählt
Demokratie
nur das zählt
ich glaub es nie
ist das denn noch
unser System
für solches denken
sehr bequem
Bühne für
Gedankenstoff
voll von fettem
braunen Zoff
wollen wir doch
wohl nicht mehr
holen es
durch Wahlen her
habe so
Legitimation
und sind hoffähig
ganz rasch
jetzt schon
will so mich nicht
durch Wahlen kreuzen
um dann zu kuschen
vor solchen Käuzen
die nur sich ganz
alleine sehen
werde es wohl
nie verstehen
wehren wir
ab solchen Mob
JA Menschlichkeit
und hassen STOPP

Leserkommentare (1)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor