Freitag, 21. Juli 2017, 10:32 Uhr
ein schöner Sommertag

Die BSG Brake radelt

107
0
 
Artikel von

Hermann Almers aus Rechtenfleth, der Marschendichter

Brake Ferienzeit ist Radler Zeit bei der BSG Brake. Am 18. Juli 2017 ging es auf  die andere Weserseite nach Rechtenfleth. Nach einer Kaffee und Kuchen Rast bei „Mensing“  ging es durchs Dorf zum Hermann Almers Hof/Museum.

Nach der Begrüßung durch den Ortsbürgermeister und ehrenamtlichen Koordinator der Hermann Almers Gesellschaft wurde das Anwesen besichtigt. Ein Marschenhof mit parkähnlichem Garten, gut erhalten und sehenswert. Die Erläuterungen zu Almers stellten uns alle in Erstaunen.
Ein reicher Bauernsohn bekommt die Möglichkeit Deutschland zu bereisen, Mitte des 19 Jhd.. An allem interessiert lernt er Künstler und Maler kennen, schreibt sich mit ihnen, gibt ihnen Aufträge im Haus zu malen, Kunstwerke zu erstellen.
Selber erforscht er seine Heimat, gründet Vereine, Gesellschaften Gleichgesinnter.
Nach der Reichsgründung 1871 betrieben die einzelnen Gliedstaaten des Deutschen Reiches eine Reihe von Staatsbahnen als Länderbahn mit eigener Verwaltung. In dieser Zeit reist er nach Italien und verarbeitet seine Eindrücke in seinen „Römischen Schlendertagen“. 
Einige Schulen, Strassen, Häuser im Kreis Cuxhaven und Bremen tragen seinen Namen.-  Ein interessanter Nachmittag für die Beteiligten, gut organisiert von Ernst & Irmi Renken und Brigitte Beyer verging er wie im Fluge.
Almers und sein Museum, Rechtenfleth op Guntsiet, immer einen Abstecher wert!

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor