Mittwoch, 12. September 2018, 15:05 Uhr
Oligimeren Procyanidine

OPC – Was steckt hinter der Kraft aus Traubenkernen?

84
0
 

Was die Oligimeren Procyanidine wirklich können

Edewecht Immer mehr Menschen schwören auf die Wirkung von Oligimeren Proanthocyanidinen, kurz OPC. Der Pflanzenwirkstoff, der antioxidative Wirkung zeigt und vor allem aus Traubenkernen extrahiert wird, soll viele gesundheitliche Probleme lindern, das Immunsystem stärken und für schöne Haare sowie straffe Haut sorgen. Doch was verbirgt sich hinter dieser scheinbar eierlegenden Wollmichsau und ist OPC wirklich so gut, wie die Hersteller versprechen? Finden wir es heraus!


Rein pflanzlich und natürlich


Oligomere Proanthocyanidine gehören zur Gruppe der Polyphenole, die zu den sekundären Pfanzenstoffen gezählt werden. Polyphenole sind für ihre antioxidative Wirkung bekannt, welche die Autoxidation unter anderem in Lebensmitteln verhindert. OPC findet man in vielen Früchten und Gemüsen. Die wohl ergiebigste Quelle aber sind Traubenkerne, aus deren Extrakt OPC häufig gewonnen wird, was dem Stoff auch den Handelsnamen „Traubenkernextrakt“ eingebracht hat.


OPC ist gut für den Körper – aber nicht für jeden!


Nicht nur schwören viele Verbraucher auf die natürliche Kraft, auch zahlreiche Studien haben die Wirksamkeit von OPC zweifelsfrei nachgewiesen. Sie helfen beispielsweise, Durchblutungsstörungen entgegenzuwirken, indem sie Widerstandfähigkeit der Gefäße erhöhen und somit die Fließeigenschaften des Blutes verbessern. Kritiker allerdings raten in bestimmten Fällen aus genau diesem Grund zur Vorsicht. Aufgrund der Stärkung der Gefäßwände verlieren die Gefäße naturgemäß an Flexibilität, was zu einem Anstieg des Blutdrucks führen kann. Menschen mit zu hohem Blutdruck sollten sich also kurz das Okay von ihrem Hausarzt holen. Doch vor allem ältere Menschen oder Patienten mit Durchblutungsstörungen können von den sekundären Pflanzenstoffen profitieren, die sich nachgewiesenermaßen positiv auf das Herz-Kreislaufsystem auswirken. Das nebenbei die Haut wie neu strahlt, die Haare kräftiger und die Fingernägel stärker werden, sind nur einige von unzähligen positiven Eigenschaften des Traubenkernextrakts.


Fazit

Wer sich und seinem Körper etwas Gutes tun möchte, der sollte OPC beispielsweise als BioProphyl OPCpur eine Chance geben. Die Europäische Kommission hat dem Stoff vor Jahren schon grünes Licht gegeben und auch immer mehr Mediziner und Therapeuten zeigen sich von der Wirkung Oligimeren Proanthocyanidine überzeugt.

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor