Freitag, 11. Dezember 2020, 07:47 Uhr
Schenke Leben / Spende Blut

Heute Blutspende in Edewecht

253
0
 
Artikel von

Der DRK-Blutspendedienst lädt am heutigen Freitag, 11.Dezember, von 16:30 Uhr bis 20:30 Uhr zum Blutspenden ein. Die Blutspende findet nicht in der Feuerwehr statt, sondern in der Astrid-Lindgren-Schule, Hohenacker 14, statt.

Edewecht / Ammerland / Oldenburg Bereits am gestrigen Donnerstag gab es die Möglichkeit, in der Astrid-Lindgren-Schule in

Edewecht, Hohenacker 14, Blut zu spenden. 72 Spender kamen in der Zeit.

Darunter waren auch viele Erstspender.

Die Blutspende erfolgt(e) unter strengen Hygienevorschriften.

Betreut wurde und wird der DRK-Blutspendedienst im Ammerland wieder von der DRK-

Bereitschaft Rastede.

Ausweichen musste der DRK-Blutspendedienst, der sonst in der Feuerwehr Edewecht an der

Oldenburger Straße zu Gast ist, aufgrund der aktuellen Situation in die Astrid-Lindgren-Schule.

Der DRK-Blutspendedienst und die DRK-Bereitschaft Rastede waren / sind froh, glücklich und

dankbar, dass die Gemeinde Edewecht und die Schulleitung der Astrid-Lindgren-Schule in dieser

schweren Zeit dem DRK überhaupt die Möglichkeit eingeräumt haben, die Blutspende überhaupt

durchführen zu können.

Froh und glücklich waren der DRK-Blutspendedienst und das betreueunde Team der DRK-

Bereitschaft Rastede über die Unterstützung ehrenamtlicher Helferinnen und Helfer.

Über Facebook hatte der DRK-Blutspendedienst aufgrund der Vorgaben kurzfristig ehrenamtliche

Helferinnen und Helfer gesucht.

Ramona Zorn und Sabrina Schendel, die sonst auch Blutspenderinnen sind, stellten sich für die

Stationen 1 und 2 (Aufnahme) zur Verfügung.

Der Aper Rainer Cordes kümmerte sich um den geordneten Einlass.

Angemeldete Personen wurden zur angemeldeten Uhrzeit vorgelassen.

Es klappte alles in geordneten Bahnen.

Über eine Einbahnstraßenregelung im Schulgebäude gelangten die Spenderinnen und Spender

von mit Nummern beschrifteten Stationen zur Blutentnahme.

Mit Unterstützung eines Arztes wurden die Spender / innen hier liebevoll und aufmerksam vom

DRK-Blutspendedienst und dem der betreueunden DRK-Bereitschaft Rastede betreut.

Stärken konnten sich die Spender anschließend am mobilen Verkaufswagen von Marcel Schafft.

Das Fahrzeug, ein Citroen aus dem Jahr 1964, ist ein echter Hingucker. Angeboten wurden Burger

und vegange Burger. Auch heute ist der Oldenburger wieder vor Ort.

94% der in Deutschland lebenden Bevölkerung halten Blut spenden für wichtig.

60% würden auch Blut spenden gehen.

4% spenden tatsächlich Blut.

Auf geht's am heutigen Freitag.

Auf geht's in die Astrid-Lindgren-Schule in Edewecht, Hohenacker 14.

Von 16:30 Uhr bis 20:30 Uhr kann man nicht nur Blut spenden.

Spenderinnen und Spender werden ja auch untersucht.

Gehen wir hin!

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor