Montag, 22. Juni 2020, 13:56 Uhr
Schiffsmodellbau

Bau der Fairplay X

86
0
 
Artikel von

Schiffsmodellbau, es geht weiter die Aufbauten und diverse Kleinteile

Edewecht Jetzt geht es zu den Aufbauten und vielen, vielen Details.
Langsam erkennt man den Schlepper Fairplay X im Detail und die Funktionen.
Das erste Deck ist fertig, Steuerstand geschlossen und Steuerstand offen.
Die Arbeitsluken, die Eingänge zum Motorraum und die Zugänge für die Mannschaft.
Die Schleppwinde erhält ihren Platz sowie die Beistellwinde auch die ersten Poller.
Alles aus Resten von Holz, Kunststoff und der Motorfür die Beistellwinde ist eine alte
Garnrolle. Die Poller sind aus Kunststoffröllchen, mit Deckel und Sockel aus PVC
Polystyrolplatten, alles Reste. Auch diese vielen Einzelteile werden genau nach Bauplan im Maßstab umgesetzt. Die große Herausforderung ist der Antrieb Kortdüse, diese wird aus einem Buttermilchbecher gebaut. Der Becher ist normal zu weich darum bekommt er noch eine Matte als Versteifung, sowie ein Ruderblatt mit Steg für die Ansteuerung. Die Größe ist noch variabel, kann von 65mm bis 85mm betragen. Es wird ein Vierblatt-Propeller aus Messing eingesetzt mit 4mm Aufnahme für die Well. Die Messingbullaugen, Türen/Luken sind auch einsatzbereit in zwei unterschiedlichen Größen. Auch die vielen Lüfteraugen sind einsatzbereit.Aber die Montage erfolgt erst nach der Lackierung. Auch die Staukästen und der Außensteuerstand ist fast fertig. Nun erfolgt wie schon einmal erwähnt, das Schleifen, schleifen und nochmals das  Schleifen.

Jetzt habe ich noch eine " Bitte "
Wenn Du/Ihr ein Modellboot habt und es keine Verwendung mehr hat, bitte nicht in den Müllcontainer werfen. Habe vor kurzem ein Modellboot aus dem Müllcontainer gerettet. Wird wieder aufgebaut und fertiggestellt, es ist doch schade, irgendwer hat Tage, Monate dafür gebraucht Es zu bauen und dann???
Wir bauen es für unseren Verein wieder auf, die jugendlichen freuen sich und lernen dabei.
Also beim nächsten mal fragen, ob nicht doch jemand was schönes wieder daraus machen kann.

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Ortsgeschichte

verlassene Orte

Lost Places

Edewecht / Westerstede / Bad Zwischenahn In der letzten Zeit habe ich im Ammerland und Umgebung sog. Lost Places (verlassene Orte) aufgespürt.Die Fragen, warum die Gebäude verfallen sind, kann...
Blumenwiese / Bürgerverein / Landvolk

Blumenwiese in Achternmeer

in Wiefelstede

Hörstationen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor