Sonntag, 09. Mai 2021, 10:46 Uhr
Banken / Neobanken

Neobanken vs. Traditionelle Banken: Was ist der Unterschied?

296
0
 

deutschland Während Banken weltweit weiterhin nur langsam innovieren, sind zahlreiche Startups und FinTechs auf den Plan getreten, um das Bankwesen zu modernisieren.

Die sogenannten "Neobanken" sind rein digitale Herausforderer, die technologiegetriebene Alternativen zu den traditionell von Banken angebotenen Dienstleistungen wie Girokonten, Kredite, Kreditkarten oder Handelsfinanzierungen anbieten.

Sie sind nicht unbedingt selbst voll lizenzierte Banken, sondern können alternative Lizenzen besitzen oder mit lizenzierten Partnern zusammenarbeiten, um ihre Dienstleistungen anzubieten. Nehmen Sie zum Beispiel Monese aus Großbritannien, Simple aus den Vereinigten Staaten oder Neat aus Hongkong. Hier finden Sie weitere Informationen: https://s-pro.io/blog/neobank-definition-meaning-regulation

Angesichts dieses globalen Phänomens (ganz zu schweigen von den sich abzeichnenden 8 virtuellen Banken in Hongkong) stellt sich die Frage, was diese neuen Akteure anbieten können, was traditionelle Banken nicht können?

Vollständig digitales Onboarding und Kontoeröffnung

Die Möglichkeit, ein Konto über Ihr Smartphone oder Ihren Laptop zu eröffnen, ist ein Hauptmerkmal der Neobanken weltweit.

Während die meisten Geschäftsbanken irgendeine Art von E-Banking-Option anbieten, haben nur wenige eine Möglichkeit entwickelt, wie neue Kunden ein Konto eröffnen können, ohne eine Filiale aufsuchen zu müssen.

Wenn Sie bei einer Bank ein Konto eröffnen, sieht der Ablauf typischerweise so aus: Sie gehen mit all Ihren Unterlagen (Adressnachweis, Ausweisdokumente, Arbeitsverträge usw.) in eine Filiale, treffen sich mit einem Mitarbeiter, der Ihren Antrag dann zur Prüfung weiterleitet. Dann heißt es warten, von 2 Wochen bis zu mehreren Monaten.

Für ein Geschäftskonto in Hongkong müssen Sie außerdem Unterlagen wie geprüfte Finanzberichte, Verträge und eine Geschäftshistorie vorbereiten und ein Minimum an Startkapital bereithalten. Dies kann zwischen einem und sechs Monaten dauern.

Neobanken hingegen haben es geschafft, neue digitale Prozesse zu entwickeln, die Wartezeiten und Reibungsverluste reduzieren.

Sie nutzen oft Technologien wie KI und Gesichtserkennung, um den Kontoeröffnungsprozess zu rationalisieren und zu automatisieren - ohne Kompromisse bei strengen Compliance- und regulatorischen Anforderungen einzugehen.

Sie nutzen oft Technologien wie KI und Gesichtserkennung, um den Kontoeröffnungsprozess zu rationalisieren und zu automatisieren - ohne Kompromisse bei strengen Compliance- und regulatorischen Anforderungen einzugehen.

Neat ist zum Beispiel ein FinTech, das Geschäftskonten in mehreren Währungen anbietet und für seinen 15-minütigen Online-Antrag bekannt ist. Genehmigte Konten werden innerhalb einer Woche eröffnet. Ihr digitaler Onboarding-Prozess ist direkt mit dem Hongkonger Unternehmensregister integriert, sodass sie alle notwendigen Dokumente direkt von der Quelle erhalten können - mit anderen Worten, die Antragsteller müssen die offiziellen Papiere nicht selbst zusammenstellen oder sich mit jemandem treffen, um sie persönlich abzugeben. Tatsächlich wurde Neat im Jahr 2017 von der Regierung Hongkongs für seinen volldigitalen Know-Your-Customer-Prozess ausgezeichnet.

Niedrigere Gebühren durch reduzierte Overhead-Kosten

Laut Accenture nennen 58 % der kleinen Unternehmen niedrige Gebühren als Kriterium für die Auswahl eines Geschäftsbankpartners, während nur 34 % nach einer "etablierten Finanzmarke" suchen.

Neobanken bieten nicht nur eine transparente Preisgestaltung, sondern auch niedrigere Gebühren als etablierte Banken - unter anderem durch den Wegfall von Filialen.

Eine typische Filiale in Hongkong kann bis zu 1 Million HK$ an Miete und weitere 1 Million HK$ an Personal pro Monat kosten. Laut einer Studie von PWC aus dem Jahr 2019 halten 61 % der Verbraucher physische Filialen immer noch für wichtig; bei mehr als einer Filiale pro 5.000 Einwohner werden die Einsparungen bei diesen Gemeinkosten jedoch in der Regel in Form von niedrigeren Gebühren, Wechselkursen oder Zinsen an die Kunden weitergegeben. Das ist auch der Grund, warum die Eröffnung und Nutzung von Neobank-Konten in der Regel kostenlos ist.

Chime ist zum Beispiel eine Neobank in den USA, die Debitkarten und gebührenfreie Überziehungen anbietet.

Spezialisierte Funktionen und Mehrwertdienste

Abhängig von den Lizenzen, die sie haben, beginnen Neobanken oft damit, einen sehr spezialisierten Service anzubieten - wie Kredite, Kreditkarten/Prepaid-Karten oder virtuelle Konten. Sie zielen oft auf eine bestimmte Nische ab, wie z. B. Expats, Studenten oder KMUs, um ein Produkt zu entwickeln, das speziell auf diese Zielgruppe zugeschnitten ist.

Nehmen Sie Coconut in Großbritannien, das sich auf Freiberufler konzentriert. Sie haben spezielle Funktionen für Buchhaltung, Mehrwertsteuer und Rechnungsstellung entwickelt, die auf die täglichen Bedürfnisse von Freiberuflern abgestimmt sind. Ein Freiberufler, der zum Beispiel eine Zahlung von einem Kunden anfordern muss, kann mit Coconut Rechnungen direkt aus der App heraus versenden.

31 % der KMUs wünschen sich von ihrem Bankpartner solche Mehrwertdienste (d. h. nicht-finanzielle Dienstleistungen, die ihnen bei der Führung ihres Unternehmens helfen). Die tiefe Spezialisierung der Neobanken auf ihren Kundenstamm bedeutet, dass sie viel besser in der Lage sind, ihre Kunden zu begeistern.

Neobanken verändern das Bankerlebnis

Allein in der ersten Jahreshälfte 2019 beliefen sich laut Business Insider die weltweiten Finanzierungen für Neobanken und digitale Herausforderer auf 2,5 Mrd. USD.

Mit digitalen Herausforderern, die überall auf der Welt auftauchen und veraltete Bankensysteme erneuern, verändern sie die Art und Weise, wie Verbraucher das Bankerlebnis verstehen.

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor