Donnerstag, 06. Mai 2021, 10:53 Uhr
Möbeln

Vintage-Möbel vs. antike Möbel

168
0
 

deutschland

Wie unterscheiden Sie zwischen Vintage-Möbeln und einer echten Antiquität? Am einfachsten ist es, einen Händler oder seriösen Sammler zu befragen. Aber es gibt ein paar Dinge, auf die Sie achten können und die Ihnen helfen werden, einige der Unterschiede zu erkennen.

WAS SIND VINTAGE-MÖBEL?

Der Begriff "Vintage" wird oft nur lose verwendet, um "alt" zu bedeuten. Vintage-Möbel sind aber mehr als das. Eine Möglichkeit, Vintage zu definieren, ist "die höchste Qualität einer vergangenen Zeit repräsentieren".

Vintage-Möbel sind in der Regel sehr gut und mit viel Liebe zum Detail gefertigt. Sie zeichnen sich durch Reife und eine Anmutung aus, die dem Test der Zeit standhält. Eine breite Palette von Möbelstilen kann als Vintage bezeichnet werden. Einige Möbelverkäufer verwenden diesen Begriff für alle Arten von Möbeln, auch für moderne. Er wird verwendet, um Originale und Reproduktionen zu beschreiben, die nicht als antik identifiziert werden können. Einige moderne Stücke sind als Klassiker des zwanzigsten Jahrhunderts anerkannt und werden als "Vintage-Klassiker" bezeichnet.

WAS MACHT EIN MÖBELSTÜCK ANTIK?

Ein Möbelstück gilt als antik, wenn es mindestens einhundert Jahre vor dem Kaufdatum entstanden ist. Es ist ein einzigartiges Möbelstück, das in seinem ursprünglichen Zustand belassen wurde. Manche Leute möchten alte Möbelstücke kaufen, um sie neu zu gestalten, aber es ist eine gute Idee, ihren wahren Wert herauszufinden, bevor sie irgendwelche Veränderungen vornehmen.

WIE KANN MAN ZWISCHEN VINTAGE-MÖBELN UND ANTIKEN MÖBELN UNTERSCHEIDEN?

Authentische antike Möbelstücke sind in der Regel nicht aus einer einzigen Holzart gefertigt. Die Polsterung kann mit Rosshaar oder Heu gepolstert sein.

Eine Möglichkeit, den Unterschied zwischen Vintage- und antiken Möbeln zu erkennen, ist die Untersuchung der Schubladen. Möbelteile wurden bis 1860 nicht maschinell zugeschnitten, so dass eine Schublade, die mit handgefertigten Schwalbenschwänzen konstruiert wurde, vor dieser Zeit hergestellt wurde. Kerben und Spuren können im Holz von der Verwendung von Handwerkzeugen wie Hobeln und Ziehmessern hinterlassen worden sein.

Echte Antiquitäten wurden ausschließlich in Handarbeit hergestellt und sind unvollkommen. Kleine Details und Unvollkommenheiten können entdeckt werden, wie z. B. Sprossen und Spindeln, die möglicherweise nicht gleichmäßig sind. Als man begann, Möbel maschinell herzustellen, wurden die Stücke identisch reproduziert. Außerdem schrumpft Holz mit dem Alter, so dass ein echtes antikes Stück keine einheitlichen Abmessungen hat.

Das Finish eines alten Möbelstücks bietet einen weiteren Anhaltspunkt dafür, ob es sich um eine echte Antiquität handelt. Öl und Wachs wurden für die ältesten Möbelstücke verwendet und später durch Schellack ersetzt. Lack und Firnis wurden Mitte der 1800er Jahre populär.

Eine Antiquität ist eine Investition, die mit der Zeit immer mehr an Wert gewinnt. Sowohl alte als auch antike Möbelstücke sind gut verarbeitet und meist von hervorragender Qualität. Bevor Sie Änderungen vornehmen, sollten Sie sich vergewissern, ob ein Möbelstück wirklich eine Antiquität ist. Viele Leute kaufen wertvolle Stücke auf Flohmärkten, ohne sich ihres Wertes bewusst zu sein. Wenn Sie den Verdacht haben, dass es sich bei einem Stück um eine echte Antiquität handeln könnte, sollten Sie einen Antiquitätenexperten zu Rate ziehen. Vielleicht möchten Sie das Möbelstück schätzen lassen, um seinen tatsächlichen Wert herauszufinden, besonders bevor Sie es in irgendeiner Weise verändern.

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor