Donnerstag, 03. Juni 2021, 10:55 Uhr
Autoteile

Ratgeber für neue und gebrauchte Autoteile

86
0
 

Autoteile

Es ist eine Tatsache, dass an Fahrzeugen immer mal wieder etwas kaputt geht.  So sehr sich die Hersteller auch bemühen höchst zuverlässige Autos zu entwickeln und zu bauen, der Verschleiß durch den ständigen Gebrauch bedeutet, dass sie anfällig für Fehler sein können.  Schlimmer noch, dass Unfälle auf der Straße oft unvermeidbar sind. Manchmal werden Sie und Ihr Fahrzeug in eine Panne verwickelt, an der ein anderer Fahrer schuld ist.


Je nach Wert Ihres Fahrzeugs ist es im Falle eines Defekts oder Unfalls möglicherweise nicht rentabel, fabrikneue Ersatzteile zu kaufen, um Ihr Fahrzeug verkehrssicher zu halten.  Hier kommen gebrauchte Autoteile ins Spiel: eine wirtschaftliche und oft auch umweltschonende Wahl. Lesen Sie hier, was Sie beim Kauf von gebrauchten und auch neuen Autoteilen beachten sollten.

Warum aus zweiter Hand kaufen?


Im Großen und Ganzen sind sie im Vergleich zum Neukauf eine kostengünstige Wahl, mit der Sie eine beträchtliche Menge an Geld sparen können. Sie sind auch eine gute, umweltfreundliche Wahl, da sie sicherstellen, dass die Energieschulden, die bei der Herstellung des Teils entstanden sind, vollständig getilgt werden - was die Menge an neuen Teilen, die hergestellt werden müssen, reduziert. 

Wenn Sie ein älteres Auto haben, das vom Hersteller nicht mehr unterstützt wird, dann können gebrauchte Teile ein Rettungsanker sein, wenn es darum geht Ihr Fahrzeug auf der Straße zu halten. 

Identifizieren des benötigten Teils


Wenn Sie den Fehler an Ihrem Auto herausgefunden haben, ist der nächste Schritt, sicherzustellen, dass Sie das richtige Teil für Ihre Marke und Ihr Modell haben. Wenn Sie einen BMW fahren, sollten Sie auch nur originale BMW Autoteile kaufen in einem BMW Shop und die in ihr Fahrzeug einbauen. Selbst innerhalb einer Baureihe eines Herstellers kann es viele verschiedene Versionen eines Fahrzeugs geben, wobei die Teile über die Jahre hinweg variieren. Es gibt einige einfache Schritte, die Sie befolgen können, um sicherzustellen, dass Sie das richtige Teil für Ihr Fahrzeug haben:

Fahrzeug-Identifikationsnummer 


Diese Nummer bezieht sich speziell auf Ihr Auto und kann verwendet werden, um zu überprüfen, ob Sie das richtige Teil haben. Oft finden Sie in den Datentabellen der Hersteller Informationen, die sich auf bestimmte Zahlensätze beziehen, die es Ihnen ermöglichen, den richtigen Teilecode zu finden.

Teilecode 


In einigen Fällen gibt es einen Code auf dem eigentlichen Teil, das Sie ersetzen möchten. Dieser kann unter dem Schmutz und Fett, das sich im Motor ansammelt, versteckt oder verdeckt sein. Dieser Code bezieht sich auf ein bestimmtes Teil in einem Herstellerkatalog und hilft einer Werkstatt oder einem Gebrauchtteilehändler, das Teil zu finden.


Visuelle Identifikation


Wenn Sie einen örtlichen Schrottplatz haben, ist es vielleicht möglich, ein Teil zu einem Experten für gebrauchte Autoteile zu bringen, der einige Autoteile allein mit dem Auge erkennen kann. Sie können Ihnen vielleicht auch helfen, einen schnellen Ersatz zu finden.

Teilevergleich


Es ist auch möglich, das alte Teil zu einem Geschäft für gebrauchte Autoteile zu bringen und es einfach mit ähnlichen Teilen zu vergleichen, die sie auf Lager haben. Stellen Sie sicher, dass Sie eine gründliche Untersuchung durchführen und prüfen, ob sich jedes einzelne Bauteil und jeder Befestigungspunkt am Ersatzteil an der gleichen Stelle befindet.

Welche Autoteile sollten nicht aus zweiter Hand gekauft werden?

Es gibt bestimmte Autoteile, die am besten neu gekauft werden. Dies sind die Teile, bei denen die Wahrscheinlichkeit am größten ist, dass sie sich im Laufe der Zeit exponentiell verschlechtern und weniger effektiv werden, je mehr sie abgenutzt sind und benutzt werden. Versuchen Sie, von den folgenden Teilen Abstand zu nehmen:


Auspuffanlagen 

Mit der Zeit steigt die Wahrscheinlichkeit, dass diese Teile Löcher, Risse und Sprünge entwickeln, stark an. Rechnen Sie bei einer gebrauchten Anlage mit einer sehr kurzen Nutzungsdauer.


Bremsplatten 

Diese Teile verschleißen mit der Zeit durch die Reibung, die von den Bremssätteln auf die Bremsplatten ausgeübt wird. Um Ihre Investition in diese Teile zu maximieren, kaufen Sie immer neu.


Tipp: Sind Sie ein BMW-Fan? Dann werfen Sie auch einen Blick auf BMW Original Zubehör.


Ölfilter 

Dieser hat in jedem Auto nur eine begrenzte Lebensdauer und seine Effektivität wird durch den Gebrauch stark reduziert. Öl ist das Lebenselixier Ihres Motors, und verschmutztes Öl kann Komponenten in allen Bereichen des Motors beschädigen.

Wischerblätter

Wenn sich die Wischerblätter mit Schmutz und Dreck zusetzen, gibt es keine Möglichkeit, sie richtig zu reinigen. Diese Ablagerungen können und werden ihre Leistung beeinträchtigen, wenn es darum geht, Ihre Scheiben frei zu halten.

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor