Dienstag, 01. Juni 2021, 11:59 Uhr
wammes

PRESSE-INFORMATION

130
0
 

wammes Von Obsoleszenz zur Neuauflage

Wammes und Partner bieten auf vielfache Nachfrage Display-Bestseller in neuer Version

Electronic-Displays-Center Gundersheim, xx. Juni 2021. Ein Überlebenskünstler der Display-Technologie aus dem Hause Wammes & Partner GmbH gibt eine Zugabe: Das I-SFT 100i.10X-XT, das für den Einsatz in extremen Umgebungen und extrem weitemTemperatur-Einsatz-Bereich vor über 10 Jahren entwickelt wurde, wird mittlerweile nicht nur für Obsoleszenz-Themen genutzt, sondern auch als Neuauflage hergestellt. Grund hierfür ist eine gestiegene Nachfrage sowohl nach Ersatzteilen als auch für neue Anwendungen.

Das 100i.10X-XT ist ein ab 2009 hergestelltes, enorm robustes 10,4-Zoll Open-Frame-Display, das in kritischen Bedingungen beispielsweise auf Ölplattformen, im Untertagebau, in Forschungsstandorten sowie in hoheitlichen Diensten im 24/7-Dauerbetrieb eingesetzt wird. Es zeichnet sich unter anderem durch eine volle Funktionalität und Lesbarkeit bei massiven Vibrationen von 3,5g @ 10-2000 Hz bzw. 50g Schock, sowie einem extrem hohen, operativen Temperaturdelta von -31 bis +85 ° C aus – und das mit einer erlaubten Lagertemperatur von unter -45°C und einer Clear-Temp von über +115°C.

Da der Einsatz von Displays in solchen Bereichen nicht nur besonderen Verhältnissen, sondern auch besonderen Zulassungen und Spezifikationen ausgesetzt ist, war der Display-Klassiker als Versorgung von Systemteilen ohnehin gefragt. Neu ist nun nach Angaben von Klaus Wammes, Geschäftsführer des Wammes und Partner GmbH, dass vermehrt Anfragen nach einer neuen Version aufkommen. Wammes erklärt, dass Geräte wie das 100i.10X-XT nicht nur durch Ihre Robustheit überzeugen, sondern dass gerade ihr großer Temperaturbereich beispielsweise andere Applikationen wie aufwendige Klimatisierungen einspart und somit das System allgemein noch widerstandsfähiger und gleichzeitig kompakter machen.

Wammes: „Wir freuen uns natürlich sehr, dass einer unserer Klassiker nach so vielen Jahren immer noch gefragt ist und wir im neuen Batch die Clear-Temp sogar noch etwas weiter anheben konnten. Es bestätigt uns in der Qualität unserer Arbeit, wenn nach dieser Zeit unter extremen Bedingungen die Funktionalität gewahrt bleibt. Gleichzeitig ist es ein Ritterschlag, wenn ein Produkt aus der Klasse der elektronischen Displays, in der es heute ungefähr drei bis vier Generationen pro Jahr gibt, nach über 10 Jahren immer noch State of the Art ist.“ 

Über die Wammes & Partner GmbH:

Die Wammes & Partner GmbH ist durch mehr als 25 Jahre Erfahrung in Entwicklung und Herstellung von Flachbildschirmen und Displays für extreme Anwendungsbereiche die Anlaufstelle für alle Fragen rund um elektronische Displays und TroubleShooting – in allen Applikationen und für alle Hersteller. Im Electronic-Display-Center in Gundersheim mit eigener Forschungsabteilung werden Erfahrung mit professionellen Nutzern, Herstellern und Integratoren aus dem B2B-Bereich zu Themen wie z.B. Optical Bonding, Embedded Displays, Heat-Management, volumetrischer Darstellung oder speziellen Lichtquellen geteilt. Dabei unterstützt Wammes & Partner seine Kunden von TroubleShooting und Bug Fixing über Fehleranalysen und Materialbeschaffung bis zu Beratungen und Schulungen.

Weitere Informationen:

Wammes & Partner GmbH
Heike Wammes, An der Weidenmühle 2, 67598 Gundersheim
Tel.: 06244 91 97 112, Fax: 06244 91 97 111
E-Mail: heike.wammes@wp-rd.de, Internet: www.wammes.eu

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor