Sonntag, 03. Februar 2019, 18:38 Uhr
Wohnung

Die Wohnung stilvoll und günstig einrichten

89
0
 

Wunderhorn Wer kennt das nicht – die derzeitige Einrichtung ist zu langweilig, aber die Haushaltskasse ist leer. Das sollte aber kein Hindernis für eine Neugestaltung der eigenen vier Wände sein. Ganz im Gegenteil, denn erst das macht so richtig erfinderisch!

Oftmals sind es die kleinen Veränderungen in der Wohnung, die für neue Highlights und Perspektiven sorgen. Im folgenden zeigen wir Ihnen die besten Tipps, um jede Wohnung stilvoll und günstig neu einzurichten oder auch umzugestalten. Wohnzimmer, Schlafzimmer, Flur und Küche, jedem Raum verleiht man mit wenigen Schritte ein neues und aufregendes Flair.

Alles hat seinen Platz

Wesentlich ist es, dass in den eigenen vier Wänden alles seinen Platz hat. So entsteht nur ab und zu Unordnung, wenn ihr darauf achtet, dass alle Bücher, die CDs, die Kleidungsstücke und alles weitere nach der Benutzung wieder an den Standort zurückkehren. In der täglichen Praxis natürlich einfacher gesagt als getan, deshalb ist es wichtig, dass ihr die Einrichtung an eure individuellen Bedürfnisse anpasst.

Das gilt ganz besonders für die Küche. Denn Lebensmittel werden fast täglich gekocht, Getränke werden täglich konsumiert und das Geschirr wird ebenfalls täglich benutzt. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass es einen festgelegten Ort für die Getränke, das Brot, die Tassen und die Teller gibt. So erleichtert man sich nicht nur den Alltag, sondern auch den regelmäßigen Hausputz. Am besten sollte man die gesamte Küchenwand für Stauraum nutzen, in dem Platz für alle Küchenutensilien geschaffen wurden. Für eine stilvolle und günstige Einrichtung ist es aber nicht erforderlich, einen Designer-Schrank anzuschaffen. Man kann sich auch bei einem Raumausstatter ausführlich zu den Möglichkeiten im Hinblick auf Stauraum und Ordnung beraten lassen und sorgt auf diese Art und Weise für ein neues Flair.

Ordnung auch im Bücherregal

Haben Sie vielleicht einen Haufen Bücher und diese Menge wird in den kommenden Monaten und Jahren noch anwachsen? Dann ist ein voluminöses Bücherregal dringend notwendig und sollte so groß sein, dass alle Bücher einen Platz darin finden. Bei Viellesern ist herrscht ständige Bewegung im Bücherregal, aber üblicherweise bleiben Bücher lange Zeit an einem Platz. Deshalb lohnt es sich, die Bücher stets ordentlich zu sortieren.

Diesbezüglich gibt es viele gute Möglichkeiten, um für Ordnung zu sorgen und je nach Lust und Laune kann man die Bücher nach Größen oder nach Farben ordnen. Ein Vorteil ist es, wenn das Bücherregal nicht vollkommen ständig mit Büchern überladen wird, sondern einige Bereiche im Regal durch andere Elemente aufgelockert werden. Wenn man zusätzlich auch auf der Oberseite des Regals einige Bücher unterbringen möchte , sollte man besonders dort darauf achten, ordentlich vorzugehen. Denn Bücherstapel wirken erdrückend und sorgen für ein unruhiges Ambiente im Raum.

Schlichte Wände

Wandfarbe, Bilder, Ornamente und unter Umständen sogar Wandtattoos sorgen für interessante Akzente in einer Wohnung. Das alles kann aber genau in das Gegenteil umschlagen. Denn oft kann zu viel des Guten unschön, unruhig und stillos wirken. Daher empfehlen sich für eine stilvolle Einrichtung schlichte Wände, die in gefälligen Farbtönen gehalten sind. So bringt man Ruhe in die Räumlichkeiten und kann durch Details für Highlights sorgen.

Meistens ist ein einzelnes geschmackvoll gerahmtes Bild wesentlich wirkungsvoller als zehn unterschiedliche Poster und ein Wandtattoo. Wie in allen anderen Bereich im Leben ist hier weniger oft mehr. Durch eine moderne Einrichtung, eine trendige Stehlampe und ausreichend Platz entsteht ein gemütliches und schickes Wohnzimmer, das bewusst durch eine schlichte Wandgestaltung besticht.

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Die Autorin