Sonntag, 03. Juni 2018, 23:13 Uhr
Bürgerforum Natürliche Heilmethoden / Herzinfarkt / Schlaganfall

Arteriosklerose/Arterienverkalkung, Herzinfarkt und Schlaganfall

161
0
 

Ursachen und Therapieansätze

Oldenburg-Zentrum / Bad Zwischenahn / Elsfleth Viele Menschen werden von der Diagnose „Herz-Kreislaufschwäche“ überrascht. Die Veränderung entwickelt sich oft schleichend über viele Jahre. Manche Menschen spüren diese Veränderungen aber auch schon früher.

Schlaganfall und Herzinfarkte betreffen immer größere Bevölkerungsgruppen. Eine kürzlich in den USA erschienene Studie zeigt, dass immer mehr Personen bereits in jungen oder mittleren Jahren betroffen sind: Zwischen 1995 und 2008 stieg die Zahl der 15- bis 44-jährigen Patienten um 37 Prozent. In Deutschland ist ein ähnlicher Trend zu beobachten.

Trotz modernster Wissenschaft und Forschung weiten sich Bluthochdruck und Arterienverkalkung als große Risikofaktoren für Schlaganfälle bzw. Herzschwäche/-infarkte auf immer mehr Bevölkerungsgruppen aus. Ständige Medikamenteneinnahmen mit ihren Nebenwirkungen begleiten die Menschen oft ein Leben lang.

Viele Bürger haben Angst vor einem Herzinfarkt bzw. Schlaganfall. Der tägliche Stress ist ein zusätzlicher Treiber.  Andere fragen sich, warum sie einen Herzinfarkt erlitten haben, obwohl sie nicht zur Risikogruppe, z.B. der Raucher oder Diabetiker, zählen und warum sie trotz guter Behandlung die Situation oft nicht richtig in den Griff bekommen. Was sind die Ursachen dafür?

Hier möchte das Bürgerforum ergänzend zur herkömmlichen Behandlung und Therapie weitere einfache und trotzdem oft nicht erkennbare Zusammenhänge für die Betroffenen aufzeigen. Es geht um Wissensvermittlung hinsichtlich der Entstehung von Herz-Kreislauf- Problemen, sowie um das Aufzeigen konkreter Handlungsschritte für jeden einzelnen, die zu einer spürbaren Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens und zu einem Entgegenwirken der Erkrankung führen können.

Zum leichten Verständnis vermitteln wir in einer laienverständlichen, bildreichen Sprache wertvolles Wissen über den Stoffwechsel und die Anatomie für alle, die vorbeugend etwas für die Gesunderhaltung ihres Herz-Kreislauf-Systems tun wollen. Schon kleine Änderungen im Lebensstil haben große Auswirkungen für das gesamte Herz-Kreislauf-System.

Dienstag, 05.06.2018

19:30 Uhr

City Club Hotel (neben der Weser-Ems-Halle)

Europaplatz 4-6

Oldenburg

Beitrag 5€

Info 0171 – 6 45 45 46

www.buergerforum-natuerliche-heilmethoden.de

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Die Autorin