Donnerstag, 11. April 2019, 13:23 Uhr
Kultur / Irak / Vortrag

Zugewanderte erzählen aus ihrem Herkunftsland IRAK

159
0
 
Artikel von

Am 17. Mai 2019 und am 24. Mai 2019 um 18:00 Uhr

Oldenburg / Wiefelstede / Bad Zwischenahn Wir laden Sie ein, das Land und die Kultur des Iraks (besser) kennenzulernen.

An zwei Abenden 17.01.2019 und am 24.05.2019  in der Peterstraße 6 in Oldenburg haben Sie die Möglichkeit, Zugewanderten aus dem Irak zuzuhören und Fragen zu stellen. Sie hören Berichte aus dem Alltag, lerne Bräuche und Rituale kennen. Es werden Geschichten erzählt und Erfahrungen geteilt.

Die Abende sollen zur Verständigung anregen, Brücken zwischen den Kulturen schlagen und die Möglichkeit bieten, Land und Leute außerhalb der Nachrichten und Vorurteile kennen zu lernen.
An den Abenden wird zunächst der Irak mit seinen Sehenswürdigkeiten, der Kultur und Gesellschaft allgemein vorgestellt. Anschließend erfahren Sie mehr zu ausgewählten Themen wie beispielsweise die Musik, die Sprache, den Verkehr, die Arbeit, das Neujahrsfest und die Hochzeit. Freuen Sie sich auf Geschichten aus dem Irak und die Vorstellung von landestypischen Essen.

Nach der Vorstellung gibt es die Möglichkeit des Austausches und der Begegnung. Seien Sie gespannt auf einen Abend voller interessanter Gespräche und neuen Eindrücken.

 

Der Eintritt zu den Abenden ist frei. 
 
Da die Teilnehmendenzahl begrenzt ist,  bitten wir um vorherige Anmeldung zu den einzelnen Abenden in der Peterstr. 6.



Veranstalter und Anmeldung:

Katholische Erwachsenenbildung Oldenburg e.V.

Anschrift:  Peterstr. 6, 26121 Oldenburg

Telefon:      (04 41) – 350 715 71

E-Mail: info@keb-ol.de   www.keb-ol.de

 

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Die Autorin