Sonntag, 13. September 2020, 05:22 Uhr
FC Ohmstede / Bezirksliga / C-Juniorinnen

FC Ohmstede – SpVg Aurich 0 : 6

318
0
 

Oldenburg / Rastede / Wardenburg Gut gespielt und gekämpft haben die Mädchen der C-Jugend des FC Ohmstede in ihrem erstem Punktespiel nach der langen Corona-Pause und mussten doch gegen die stark aufspielende Mannschaft des SpVg Aurich mit 0:6 (Halbzeit 0:3) eine herbe Niederlage einstecken.

Bei schönem Fußballwetter starteten am Samstag den 12.09. beide Teams mit großer Spielfreude, und schon nach wenigen Minuten ging Aurich nach zwei Standardsituationen mit einem Doppelschlag in Führung. Obwohl Ohmstede nach Ballverlust in der eigenen Hälfte noch vor der Pause ein weiteres Gegentor hinnehmen musste, ließ sich das Team nicht beeindrucken und suchte weiter den Anschlusstreffer. Nach der Halbzeit lag dieser ständig in der Luft, doch fehlte im Abschluss die Präzision und bei einem Lattenschuss auch noch das Quäntchen Glück. Stattdessen durften sich die torhungrigen Mädchen aus Aurich noch drei weitere Male freuen. Trotz dieses deutlichen Ergebnisses konnten die zahlreich erschienenen Eltern spannenden Offensivfußball mit vielen Torszenen auf beiden Seiten genießen, bei dem Aurich allerdings nicht nur den entscheidenden Tick besser war, sondern auch die Tore machte. Bilder: Rainer Stolle, Text: Klaus Diester Neidlinger

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor