Dienstag, 22. Januar 2019, 07:02 Uhr
Bora Bora is a paradise in the Pacific

Bora Bora ist ein Paradies im Pazifik

138
0
 

Bora Bora ist ein Paradies im Pazifik

German Haben Sie Bora Bora schon einmal besucht? Bora Bora ist die Insel der Phantasie, von der man träumt, die unvermeidliche Insel. Sie müssen mindestens einmal in Ihrem Leben durch den Sand gegangen sein. Die, in der Flitterwochen unvergesslich werden. Einer, dessen Farben der Lagune Maler, Postkarten, Bücher und Werbung inspirieren. Die, die Sie bald besuchen werden. Für manche Menschen ist Bora Bora ein teurer Ort, um zu reisen, aber natürlich können Sie nach günstigeren Alternativen suchen, um dorthin zu reisen, da Sie verschiedene Angebote finden, um nach Bora Bora zu recht günstigen Preisen zu reisen. Sie können versuchen, auf zu klicken Bora Bora Reisen und Sie erhalten viele Informationen und Tipps.

Perlen des Pazifiks

Perle des Pazifiks, Juwel von Polynesien, Paradies auf Erden ... Es gibt unzählige Superlative, um Bora Bora zu beschreiben. Dieser Name ist auf der ganzen Welt bekannt. Für die Amerikaner bedeutet das sogar Polynesien. Allein der Name sammelt alle Stimmen, konzentriert alle Fantasien.

 

Diese schöne Insel in Französisch-Polynesien ist ein Spielplatz für Millionäre und Prominente und bietet weiße Sandstrände, üppige tropische Täler und kristallklares Wasser. Die schönen Strände des Bora Bora eignen sich ideal zum Entspannen und Schnorcheln an den Riffen. Wenn die Hitze zu stark ist, können Sie in einem der vielen Luxushotels der Insel einen Cocktail trinken. Du wirst ein König in deinem Paradies sein.

 

Dank der großen Auswahl an Bora Bora Hotels und Resorts ist es möglich, einen 100% igen Urlaub zu genießen. Wenn Sie jedoch etwas Action suchen, gehen Sie aufs Meer. Da Bora Bora sowohl eine Lagune als auch ein Korallenriff beherbergt, sind viele Wasseraktivitäten möglich. Um die Unterwasserwelt rund um das Riff zu entdecken, nichts wie Tauchen, und Sie werden problemlos die notwendige Ausrüstung mieten.

 

Das ganze Jahr über können Sie ein Boot mieten und in den pazifischen Gewässern angeln gehen: Mit etwas Glück können Sie einen blauen Marlin oder einen Mahi-Mahi fangen. Für noch mehr Nervenkitzel sollten Sie sich für eine Parasailing-Fahrt über die Lagune entscheiden oder in einem türkisfarbenen und klaren Wasser der Bucht einen Katamaran besteigen. Sie können Meeresschildkröten sehen, oder wenn Sie ein starkes Herz haben, füttern Sie die Haie.

 

Mieten Sie ein Fahrrad oder einen Roller und fahren Sie in Richtung Matira, das einen 2 km langen weißen Sandstrand hat. Korallen locken tropische Fische und machen sie so zum Tauchen.

 

Zurück auf dem Festland können Sie mit einem Guide auf den beiden Gipfeln eines erloschenen Vulkans, Mount Pahia und Mount Otemanu, wandern. Sie können eine Vier-Vier-Tour durch die Waldstraßen der Insel machen.

 

Bora-Bora ist auch als Treffpunkt der Prominenten der Welt bekannt. Besuchen Sie die Bloody Mary Bar, einen bekannten Ort auf der Insel mit einer beeindruckenden Wall of Fame. Sie sehen Namen wie Jimmy Buffet, Pierce Brosnan und Goldie Hawn. Lehnen Sie sich zurück und trinken Sie einen Cocktail, während Sie die Kulisse auf einer der schönsten Inseln der Welt genießen.

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Die Autorin