Freitag, 10. Juni 2022, 07:23 Uhr
Geschäftsleben / Selbständigkeit / Vorwerk

Über die Arbeit als Kobold Kundenberater

829
0
 

Von Tür zu Tür laufen Kobold Berater:innen schon lange nicht mehr – heute besticht der Job durch familienfreundliche Arbeitszeitmodelle, gute Zukunftsperspektiven und die Möglichkeit, auch als Berufs- und Quereinsteiger, voll durchzustarten.

Varel / Jaderberg / Nordenham

Freie Zeiteinteilung für eine gesunde Work-Life-Balance

„Ich fühle mich in dem, was ich tue, wirklich geschätzt, und das macht mir große Freude und erfüllt mich mit Stolz!“ Andreas ist einr von tausenden Kobold Berater:innen in Deutschland – jede:r mit seiner oder ihrer ganz persönlichen Geschichte. Was alle Kobold Berater:innen verbindet ist die Freude an ihrem Job. Für den ehemaligen Mitarbeiter der Metallgiesserei Speith und heutiger Teamleiter aus der Region, war es von Anfang an die eigene Begeisterung zu den Premium-Produkten von Kobold.

Doch auch das eigenständige Arbeiten und die flexible Zeiteinteilung, waren für Andreas  entscheidende Faktoren, warum er sich für den Beruf als Kobold Berater  entschieden hat. Denn gerade als Hundebesitzer ist ein selbst bestimmender Tagesablauf, bei dem sich die Arbeitszeiten auch mal nach den Bedürfnissen der eigenen Familie richten können, eine unglaubliche Erleichterung und trägt vor allem zu einer gesunden Work-Life-Balance bei.

Kobold Berater:innen Job im Wandel

Überraschend für viele, die noch ein ganz anderes Bild der sogenannten Staubsauger Vertreter:innen im Kopf haben. Doch damit hat die Realität heute nicht mehr viel zu tun. Anstatt unangemeldet an der Haustür zu klingeln und von Kunde zu Kunde zu hetzen, vereinbaren die Kobold Berater:innen feste Termine im Vorfeld und können sich so ihre Zeit eigenständig einteilen. Ganz einfach per Online-Formular oder telefonisch können dann Interessent:innen Kontakt mit ihrer oder ihrem Kobold Berater:in aufnehmen. Dann wird vorab abgesprochen, welche Produkte in einer kostenlosen Vorführung präsentiert werden sollen und welche Schwerpunkte – wie beispielsweise Hausstauballergien – eine wichtige Rolle für den oder die Interessent:in spielen. 

Dabei versteht sich der oder die Kobold Berater:in nicht nur als Ansprechpartner:in, sondern auch als Problemlöser. Durch die Einteilung in Einsatzgebiete – so genannte Festgebiete – können langlebige Vertrauensverhältnisse zu den Kunden:innen aufgebaut werden, die sich dadurch wertgeschätzt fühlen und immer einen oder eine festen Ansprechpartner:in bei Vorwerk haben. Viele Kundenberater:innen schätzen dieses System. Nur so bekommt der oder die Berater:in ein wirkliches Verständnis dafür, was der oder die Kund:in für sein oder ihr Wohlfühlzuhause wirklich braucht.

Eine Karriere zum Durchstarten

Den Sprung zum Teamleiter wagte Andreas in weniger als drei Jahren!
Auch eine gute Portion Zielstrebigkeit, Engagement und Begeisterungsfähigkeit, zahlt sich bei Vorwerk sehr schnell aus. Selbst für Quereinsteiger braucht es oftmals keine jahrelange Erfahrung, um sich bei Kobold beruflich weiterzuentwickeln. Mit einem fundierten Einsteigerprogramm, tollen Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten und dem unverwechselbaren Kobold Teamspirit, kann jede:r zum Vertriebsprofi werden und verschiedene Karrierestationen erreichen.
So war es auch bei Andreas, der mit seiner offenen Art und besonders mit seiner Motivations- und Begeisterungsfähigkeit in weniger als drei Jahren, den Sprung zum Teamleiter wagte und damit heute noch mehr Menschen in seinem Team motivieren kann. Als weiteres Plus gibt es bei Kobold auch noch tolle Prämien bei Erreichung der jeweiligen Leistungsstufe oder wenn neue Kobold Berater:innen gewonnen wurden. Dann warten als Dankeschön, neben einem attraktiven Einkommen, auch tolle Events, besondere Auszeichnungen, Reisen und Prämien auf den oder die Kobold Berater:in – ein Gesamtpaket, das sich wirklich sehen lassen kann!

Werde auch du Teil der Kobold Familie und starte deine glänzende Karriere bei Vorwerk. Infos gibts bei Teamleiter Andreas Cölsmann.

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor