Montag, 02. Januar 2017, 15:31 Uhr
Politik in der Stadt Varel

SPD-Ortsverein Varel bestürzt über Aldi-Schließung

2205
3
 
Artikel von

Aldi-Markt Varel-Streek erhalten

Varel / Bockhorn / Jade Der SPD-Ortsverein Varel ist bestürzt über die Schließung des Aldi-Marktes Varel-Streek (Rodenkirchener Strasse 1A) im Januar 2017.

Wir erinnern uns an die "schwere Geburt" im Spätsommer 2016, die mit der Zusage des Stadtrates Varel zum Bau eines neues Aldi-Marktes auf dem "Famila-Gelände" endete. Der "Ringtausch" klappte ja auch insofern, dass der Netto-Markt in der Innenstadt eröffnet wurde.

Von den politisch Verantwortlichen gab es niemals eine Information, dass mit dem Neubau des Aldi-Marktes die Schließung des zweiten Standortes Streek verbunden wurde. Wer hat hier wen im Unwissenden gelassen? Wäre die Entscheidung für den Neubau der Aldi-Filiale eventuell eine andere gewesen?

Der SPD-Ortsverein Varel stellt sich einvernehmlich an die Seite der betroffenen Bürgerinnen und Bürger. Der SPD-Ortsverein Varel fordert die Regierungsmehrheit auf, die verbrauerunfreundliche Schließung des Aldi-Marktes zu verhindern und unmittelbar in diesbezügliche Gespräche mit Aldi-Nord einzutreten.

Leserkommentare (3)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor