Freitag, 22. Februar 2019, 17:19 Uhr
Übersetzungen

Juristische Übersetzungen - international sicher und juristisch

234
0
 

Langenfurth Translationen von juristischen Texten sind überaus anspruchsvolle Übersetzungen. Denn in einem solchen Fall treffen einerseits unterschiedliche Sprachen aufeinander, sondern auch verschiedene Rechtssysteme. Die Person welche die Übersetzung vornimmt muss nicht nur über die entsprechenden Sprachkenntnisse sondern auch über entsprechendes juristisches Wissen verfügen. Noch dazu wird oftmals eine zusätzliche Beglaubigung der Schriftstücke gefordert. Eine juristische Übersetzung ist also nicht nur anspruchsvoll sondern bedeutet auch einiges an Verantwortung. Alles Wissenswerte zu diesem Thema findet man nach einem Klick auf den vorher angeführten Link.

Wann werden juristische Übersetzungen benötigt?

Juristische Übersetzungen werden von Privatpersonen genauso wie von Firmen benötigt. So zum Beispiel im Falle einer Auswanderung, beim Erwerb von Immobilien oder bei der Abwicklung vieler Rechtsgeschäfte werden hochwertige Übersetzungen benötigt. Genauso wird zum Beispiel im Zuge von Gerichtsverhandlungen und bei geschäftlichen Verhandlungen ein Dolmetscher benötigt, um das gesprochene Wort richtig zu übersetzen.

Herausforderung bei der Translation von juristischen Dokumenten

Bei der Übertragung von juristischen Dokumenten in eine andere Sprache muss die zuständige Person nicht nur über die Kenntnisse der jeweilig nötigen Spracheverfügen, insbesonders muss er in den jeweiligen Rechtssystemen bewandert sein. Denn oftmals unterscheiden sich diese deutlich. Umfangreiches Wissen über die betroffenen Rechts-sprechungen sind für eine hochwertige und rechtlich korrekte Übersetzung von juristischen Texten unumgänglich.

Bei der Übertragung muss berücksichtigt werden, dass ein juristischer Begriff in der Rechtssprechung eines anderen Landes etwas vollkommen anderes bedeuten kann. Aus diesem Grund muss ein Übersetzer unbedingt über eine profunde juristische Ausbildung und Erfahrung verfügen.

Welche rechtlichen Belange müssen berücksichtigt werden?

Noch dazu müssen Dolmetscher und Übersetzer natürlich auch weitere Vorgaben und Regelungen berücksichtigen. Oftmals haben die einzelnen Institutionen ganz genaue Regeln, in welcher Art und Weise eine Übersetzung erfolgen muss und wer für diese anspruchsvolle Tätigkeit zugelassen ist. Informieren Sie sich also rechtzeitig, ob Sie eine beglaubigte Übersetzung der juristischen Dokumente benötigen oder einen beeidigten Dolmetscher.

Welche Kompetenzen benötigt man als Übersetzer juristischer Dokumente?

Fachwissen: Um Rechtstexte zu übertragen und für das Übersetzen von juristisch wichtigen und verbindlichen Gesprächen benötigt man genaues juristisches Fachwissen. Nur auf diese Art und Weise kann garantiert werden, dass der Auftraggeber auch hochwertige und zuverlässige Übersetzungen bekommt. Der Übersetzer muss eine fehlerfreie Translation abliefern. Zu diesem Zweck muss er über eine profunde juristische Ausbildung verfügen.
Qualifikation: Meistens muss eine juristische Übersetzung von einem beglaubigten Übersetzer vorgenommen werden. Auf welche Art und Weise die Bestätigung von rechtlichen Texten erfolgen muss, diktiert die jeweilige Behörde oder das Gericht.

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Die Autorin