Donnerstag, 07. Februar 2019, 09:00 Uhr
Firma / Unternehmen

Die Firma verkaufen: Die Schritte zum Erfolg

185
0
 

Bakenhausen Nennt man eine eigene Firma sein Eigen dann steckt fast das gesamte Leben in einem solchen Unternehmen. Man hat im Verlauf von vielen Jahren einiges an Zeit und Engagement investiert. Man hat das Unternehmen zu Höhen und durch zahlreiche Tiefen geführt. Aber es kommt mal der Punkt, an dem man die Firma verkaufen möchte.

Der 'Verkauf der Firma soll in geordnetem Rahmen ablaufen. Das Unternehmen soll für einen fairen Preis verkauft werden. Das ist wesentlich, weil zahlreiche Firmeneigentümer auf diese Art und Weise ihre Pensionszeit finanzieren. Dafür benötigen Sie einen Plan und einen langen Atem. Wertvolle Informationen zu diesem Thema finden Sie hier.

Drei Gründe für den Verkauf eines Unternehmens

Was sind die Gründe die den Firmenbesitzer dazu veranlassen sein Unternehmen zu verkaufen?

1. Das Unternehmen an einen Nachfolger verkaufen: Keinem Firmeneigentümer ist es wohl dabei, sich vom eigenen Unternehmen zu trennen. Dennoch werden zahlreiche Unternehmen an einen Nachfolger abgetreten - üblicherweise aus Altersgründen. Ein korrekter Preis für das Unternehmen erleichtert den Abschied. Und zusätzlich ist das Unternehmen für viele auch eine Altersvorsorge.

2. Unternehmensverkauf im Notfall: Leider werden zahlreiche Firmen nicht in geordneten Bahnen übernommen. Oftmals treten unvorhergesehene Situationen auf. Wenn die Geschäftsleitung nicht für derartige Fälle vorgesorgt hat wie zum Beispiel durch wichtige Vollmachten, ein Testamentes und einer Interimsvertretung kann es schnell um die Existenz gehen. Oftmals werden in solch einer Situation erfahrene Mitarbeiter gefragt, ob sie das Unternehmen übernehmen wollen. Sie retten auf diese Art und Weise mit der Übernahme des Unternehmens auch den eigenen Job.

3. Das Unternehme wegen der Wettbewerbssituation verkaufen: In zahlreichen Geschäftsbereichen ändert sich das Umfeld deutlich. Durch die Erweiterung der Europäischen Union und die weniger dichten Grenzen drängen immer mehr günstige Konkurrenten auf den Markt. Sie verursachen in weiterer Folge einen Preisdruck. Gleichzeitig eröffnet das aber auch Chancen für die Anbieter von Qualität. In weiterer Folge geraten die stationären Handelsbetriebe durch die Käufe im Internet unter Druck. Die Verkaufspreise versinken quasi im Keller. Gleichzeitig werden die Kunden immer unverschämter. Sie fordern ein extrem umfangreiches Angebot und blitzschnelle Lieferzeiten.

Die einzelnen Schritte zum Verkauf

Anschließend informieren wir über wesentliche Details zu Firmenkauf- und Verkauf.

Schritt 1: Nehmen Sie sich viel Zeit: Zahlreiche Eigentümer kümmern sich zu erst spät um den Verkauf der Firma. Doch es dauert üblicherweise ein volles Jahr, bis ein Verkauf durchgeführt ist.

Schritt 2: Lassen Sie das Unternehmen korrekt bewerten: Viele Eigentümer taxieren den Wert des Unternehmens aus dem Bauch heraus. Aber jegliche Unklarheit führt in weiterer Folge zu einer möglichen Beanstandung und einer möglichen Reduktion des Kaufpreises. Der Käufer muss den Preis auch vor seinem Kreditinstitut rechtfertigen, um die nötigen finanziellen Mittel zu erhalten.

Schritt 3: Treiben Sie einen passenden Nachfolger auf: Viel zu oft lehnen es die Nachfahren ab in das Unternehmen einzutreten. Das ist traurig und lässt sich nicht ändern. Sie brauchen also einen Nachfolger. Dieser sollte über die Mittel verfügen und auch kompetent sein. Aber insbesonders sollte er es wert sein, Ihr Unternehmen weiterzuführen.

Schritt 4: Suchen Sie sich professionelle Unterstützung: Praktisch orientierte Berater unterstützen Sie. Die Unternehmensberater sind spezialisiert auf mittelständische Firmen. Von der Bewertung der Firma über das Exposé bis zur Suche von Käufern und den Verhandlungen – der Betriebsberater steht Ihren zur Seite und organisiert den Firmenverkauf.

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Die Autorin