Mittwoch, 28. November 2018, 17:23 Uhr
Vortrag / Umwelt / Landwirtschaft

VHS-Webinar: Das Rätsel um das Bienensterben, 5.12.18

132
0
 

Fakten, Ursachen und mögliche Gegenmaßnahmen

Wildeshausen / Vechta / Delmenhorst Seit mehr als 10 Jahren ist das „Bienensterben“ ein Thema in der Forschung, den Medien und in der Politik. Es geht zunächst um die Unterschiede zwischen den imkerlich gehaltenen Honigbienen und Wildbienen. Beide Bienengruppen sind unverzichtbar für die Bestäubung und damit die zukünftige Nahrungsproduktion. Und beide geraten durch anthropogene Veränderung der Lebensräume, intensive Landwirtschaft und neu eingeschleppte Krankheitserreger zunehmend unter Druck. Dabei wirken sich diese Faktoren auf wildlebende Bestäuber-Insekten wie Wildbienen sehr viel stärker aus als auf die Honigbienen. Da die Lebensräume für Insekten dramatisch abnehmen, müssen die wenigen noch verfügbaren Flächen sinnvoll und intelligent genutzt werden. Hierzu werden ab 18:30 Uhr in den Räumen der VHS im Rahmen eines Webinars einige Beispiele vorgestellt.

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor