Dienstag, 19. Februar 2019, 14:54 Uhr
Häkeln

Stricken und Häkeln - Zeitvertreib mit Ergebnis

324
0
 

Handarbeit mit Wollmaterialien steht heute wieder hoch im Kurs. Sich etwas selbst anzufertigen, ist genauso unterhaltend wie individuell. Auch wer die Technik des Strickens oder Häkelns noch nicht beherrscht, kann diese erlernen. Hier werden die beiden verschiedenen Arten erläutert.

Dünkirchen Der Unterschied zwischen Stricken und Häkeln 

Während beim Häkeln nur eine einzige Nadel mit einem Haken verwendet wird, gibt es beim Stricken verschiedene Möglichkeiten. Normalerweise sind es zwei Stricknadeln zur Verarbeitung der Wolle. Für eine durchgehende breite Anfertigung sind zwei Nadeln mit einem längeren flexiblen Zwischenstück miteinander verbunden. Um Socken zu stricken, werden gleich fünf kürzere Nadeln eingesetzt, um die Rundungen sowie Ferse und Spitze perfekt auszuarbeiten. Die Größen der Nadeln richten sich nach der Beschaffenheit der Wolle. Im Allgemeinen ist auf der Banderole des Garns beschrieben, welche Nadelgröße verwendet werden sollte. 

Was kann man Stricken und was Häkeln? 

Während Socken aufgrund der engeren Maschendichte ausschließlich gestrickt werden, können Mützen, Schals, Pullover und Jacken sowie Kleider gestrickt und gehäkelt werden. Wohnaccessoires wie Decken und Kissen können ebenfalls auf beiden Wegen entstehen. Topflappen werden eher durch das Häkeln angefertigt und sind im Idealfall wegen der isolierenden Wirkung aus Baumwolle. 

Welche Materialien kann man benutzen? 

Sowohl zum Häkeln als auch zum Stricken können die unterschiedlichsten Wollarten verwendet werden. Für Kleidung ist zum Beispiel das Baumwollgarn sommerlicher und andere Wolle wärmer. Unter den Wollgeweben gibt es außerdem Merino vom Schaf, Alpaka vom Kamel, von der Ziege die Mohairwolle und Angora vom Kaninchen. Daneben können ebenso Leinen und Seide für luftige Arbeiten verwendet werden. Synthetische Materialien aus Acryl, Polyester und Nylon sind sehr pflegeleicht und besonders günstig. 

Wer sich für derartige Handarbeiten interessiert, hat viele Gelegenheiten, sich zu erkundigen. Es ist nicht unbedingt erforderlich, einen Kurs an seinem Ort zu besuchen, kann jedoch für den Anfang sehr hilfreich sein.

Auch das Internet bietet jede Menge Tipps und Ratschläge. Anleitungen zum Stricken und Häkeln findet man auf ausgewählten Themenblogs.

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Die Autorin