Donnerstag, 07. März 2019, 16:28 Uhr
RATGEBER

CRM – Der Schlüssel zum Erfolg

239
0
 

Aufgrund der Wichtigkeit von CRM für jedes Unternehmen, das darauf abzielt, Einnahmen zu generieren, wurden in der Vergangenheit auch CRM-Tools und -Softwares entwickelt. Durch die große Vielfalt an CRM-Maßnahmen können nicht nur große Unternehmen sondern beispielsweise auch Startups von diesen Softwares profitieren.

Dortmund Was bedeutet CRM?


CRM steht für Customer-Relationship-Management, was übersetzt so viel heißt wie Kundenbeziehungsmanagement. Darunter fallen viele verschiedenen Maßnahmen, die eine Unternehmensführung in die Wege leiten kann, um die Bindung zu Kunden zu verbessern. Dabei fällt im Prinzip jedes Verfahren, in dessen Kontext ein Kontakt zum Kunden besteht, in die CRM-Kategorie. Dazu gehören zum Beispiel E-Mails, Telefonate und persönliche Meetings, aber auch Marketingstrategien wie Websites und Social Media.


Organisation, Automatisierung, Optimierung

Ein großer Vorteil an CRM ist der stetig auftretende Lerneffekt. Dazu gehören unter anderem die Trends in deren Kaufhistorie. Diese Trends können dazu beitragen, die Bedürfnisse Ihrer Kunden besser vorherzusagen, um ihnen genau dann das richtige Angebot zu machen, wenn sie es brauchen.

Infolgedessen erleichtert sich auf strategische Sicht betrachtet auch die Auswahl der richtigen Empfänger für Werbeaktionen und neue Produkte.

Vor allem durch Softwares können bestimmte Aspekte effizienter gestaltet werden, wie zum Beispiel Marketingstrategien und -kampagnen, sowie Geschäftsanalysen. Mit diesem Verfahren können Kundendaten und Verkaufsprozesse detailliert organisiert und automatisiert werden.

Daraufhin können auch komplexere Kundeninteraktionsprozesse vereinfacht und rationalisiert werden, was schon auf kurze Sicht die Kundenzufriedenheit erhöht.
 
Gewinnsteigerung

Durch die gesteigerte Effizienz und die daraus resultierende Kundenzufriedenheit lassen gesteigerte Umsätze in der Regel nicht lange auf sich warten. Die analytischen Aspekte sorgen für weniger riskante Zukunftsprognosen und konkretere Strategieerwägungen, wodurch Ihr Unternehmen auch organisatorisch ausgebaut und optimiert werden kann.

Vor allem für kleinere Unternehmen in einem relativ neuen Markt kann es auch hilfreich sein, die errechneten und analysierten Daten auch mit anderen Unternehmen zu teilen. Durch den Zugang zu Daten, die Ihnen sonst verwehrt geblieben wären, können Sie sicherer in Märkten navigieren, in denen Innovation und die Entwicklung neuer Produkte ausschlaggebend für den Erfolg aller beteiligten sind.

Referenzen und mehr zum Thema CRM:

https://de.wikipedia.org/wiki/Customer-Relationship-Management

https://www.teamleader.de/crm

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Die Autorin