Mittwoch, 26. August 2015, 11:23 Uhr
Schach

Das Ehrenamt hat's schwer

460
0
 

Langwierige Suche nach einem Turnierleiter

Oldenburg Der Schachklub Union Oldenburg richtet mit seiner Seniorenabteilung regelmäßig Turniere aus. Zum Beispiel die Offene Oldenburger Stadtmeisterschaft oder den Union-Pokal. Sie sind das Zugpferd für ambionierte Denksportler. Die wollen nicht nur ein bißchen trainieren, sondern sich in Turnieren messen, die beim Deutschen Schachbund (DSB) offizell ausgewertet werden. Der DSB verlangt die Übermittlung durch eine besondere Software. Die ist auch nötig, um die Spielpaarungen festzulegen; zum Beispiel bei einem Rundenturnier mit weniger Runden als Teilnehmern. Nun ist beim Schachklub Union der bisherige Turnierleiter schwer erkrankt. Über Monate zog sich die Suche nach einem neuen Turnierleiter hin. Jeder der angesprochenen Kandidaten antwortete im T.E.A.M.-Sinn = toll ein anderer macht's. Nicht so Frank Gehre. Der schulterte die nicht ganz leichte Aufgabe. Als erstes Turnier wird er den zum 21. Mal ausgetragenen Union Pokal im November organisieren und leiten. Frank Gehre hat den mehr als 20 aktiven Senioren eine Last von den Schultern genommen.

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor