Dienstag, 18. April 2017, 19:33 Uhr
Alltag / Arbeit / Ostern

Gedicht zur Wochenmitte

1478
0
 

18.4.2017

Elisabethfehn / Cloppenburg / Oldenburg Gedicht zur Wochenmitte:

Ostern verklungen
habe gesungen
nicht alles gelungen
gereist
Orte verwaist
Gutes gemacht
ebenso vollbracht
daheim
allein
offen gewesen
schlimmes gelesen
Tod Gas Verderben
alles gleichzeitig
auf Erden
Welt kann
nix dafür
Menschen
öffnen jede Tür
würde gerne
viele die noch offen
schließen
tiefst betroffen
komm auf
manches
echt nicht klar
gehe wieder gleich
auf sie hinaus
spende Lachen
für Applaus
für Kinder die
ganz einfach sind
und uns
bereichern
hui wie Wind
gestern eines
auch erlebt
die staunend
lachend
in ihr
Leben strebt
bereiten wir
auch ihr
einen Wohlempfang
und keinen
üblen Todesstrang

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor