Dienstag, 11. Februar 2020, 14:30 Uhr
Basar / Überschuss wird gespendet / Tortenbüfett

Basarkreis Godensholt überreicht Spenden

456
0
 

Auch der 36. Basar wieder mit einem sehr guten Ergebnis

Barßel / Apen / Oldenburg Der 17. Nov. 2019 – war das ein Tag. Unser 36. Basar startete pünktlich um 14.15 Uhr und die Besucher strömten nur so herein. Die ersten 1 ½ Stunden vergingen wie im Flug. Um 16 Uhr war das Tortenbüfett total abgeräumt und die Verkaufstische hatten sich gelichtet.

Somit konnte der Basar 2019 wiederum mit einem sehr guten Ergebnis abschließen. 900 Euro wurden in diesem Jahr verteilt.

Der erste Empfänger, der Wunschbaum der Kirchengemeinde Apen, ist zu einem festen Bestandteil auf unserer Spendenliste geworden. Außerdem gehört das Hospiz in Westerstede jetzt auch dazu.

Mit 200 Euro konnten für 8 Kinder in der Gemeinde Apen deren Wünsche erfüllt und diese pünktlich zu Weihnachten überreicht werden.
Das Hospiz in Westerstede wurde Anfang Februar besucht und dort zum vierten Mal 300 Euro überreicht. Frau Bünnemeyer nahm diese Spende gerne entgegen und bedankte sich ganz herzlich beim Basarkreis.
Auch die Jugend des Schützenvereins Godensholt freute sich über einen Betrag von 200 Euro und nahm diesen in Gegenwart der Jugendsportleiter in Empfang.
Als vierte Spende gehen 200 Euro als Zuschuss für die Aufstellung einer Sitzgruppe am Oskar-Padd in Godensholt. Die Übergabe muss noch erfolgen, da dort noch einige Planungen anstehen.

Auf diesem Weg noch einmal ein herzliches Dankeschön an alle Bäckerinnen für die tollen Torten – alleine deshalb lohnt sich schon ein Besuch unseres Basares.
So sehen wir gespannt dem diesjährigen Basar entgegen. Er findet übrigens am 15. Nov. 2020 statt, nicht vergessen!

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Die Autorin