Dienstag, 31. März 2020, 08:00 Uhr
Zeit / Zeiten

Gedicht zur Wochenmitte

671
0
 

31.3.2020

OL-Osternburg / Dötlingen / Rastede Gedicht zur Wochenmitte:

seltsame Zeit
schwierige Zeit
ist ohne Schuld
kann nichts
dafür
vergeht verstreicht
egal was uns
erreicht
kommt geht
was immer uns
ins Leben steht
ganz genauestens
eingeteilt
sie stet nur
nach vorne eilt
hat mit keinem
Menschen Pakt
bleibt in ihrem
Takt
früh bis spät
Nacht für Nacht
zeitig sie die
Runde macht
gleich allen von
uns dargebracht
gratis ohne eines
von dem Geld
gibt sie taktvoll
Rahmen auf
der Welt
quälend langsam
rasend schnell
nicht zu fassen
weder dunkel
oder hell
alles was ihr
zugeschrieben
ist demnach
ohne ihre
Schuld
was seltsam
was schwierig
erfahren wir
grad mit Geduld

BLEIBT BEHÜTET

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor