Dienstag, 16. Februar 2021, 16:35 Uhr
Energie / Neues / Pandemie

Gedicht zur Wochenmitte

116
0
 

16.2.2021

OL-Osternburg / Rastede / Dötlingen Gedicht zur Wochenmitte:

in allem
verharren
und dem
was uns
innehalten
lässt
uns zur
Ruhe drängt
das Leben
lenkt
steckt viel
Energie
die raus
will wie nie
sich neu
entfalten
nicht nur
am Alten
Wege anders
geht
das andrer
Wind mal
weht
Gemeinschaft
neu zu leben
Beachtung
mehr dem
Menschen
geben
Materielles
uns nur dient
und nicht
unsere Bahnen
schient
Chance etwas
überwinden
zu uns und
Wurzeln finden

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor