Dienstag, 10. März 2020, 22:16 Uhr
Feuerwehr Barßel

Feuerwehr Barßel rückt 2019 zu 58 Einsätzen aus

624
0
 

Am 06. März 2020, fand in Barßel, die Mietgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Barßel statt.

Barßel Feuerwehr Barßel rückt 2019 zu 58 Einsätzen aus
Am 06. März 2020, fand in Barßel, die Mietgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Barßel statt. Gemeindebrandmeister Uwe Schröder, konnte nicht nur die Kameraden der Feuerwehr Barßel, sondern auch Bürgermeister Nils Anhut, zu der Versammlung begrüßen. Anhut sprach den Kameraden seinen Dank für die geleisteten Einsatzstunden, aber auch für die vielen Lehrgänge, die die Kameraden besucht haben, aus. Schröder ging auf das Jahr 2019 ein. Die 58 Einsätze, teilten sich auf in 22 Brandeinsätze, 23 Hilfeleistung, 12 Fehlalarme und 1 Sonstiges auf. Zu den 58 Einsätzen, kommen 22 Dienstabende und zahlreiche Aus- und Fortbildungen. Damit kommen wir auf ca. 4260 Stunden, hierzu kommen noch etliche Stunden für Fahrzeug und Gerätepflege, Dienst Vor- und Nachbereitung und vieles Mehr, so Schröder. Als besonderes Highlight, im Jahr 2019, war die Anschaffung von 2 neuen Fahrzeugen. Ein Gerätewagen-Logistik 2 (GWL2) und ein TLF 4000. Diese werden ende März Offiziell an die Feuerwehr übergeben und in Dienst gestellt. Jugendwart Axel Bümmerstede, berichtete über zahlreiche Veranstaltungen, wie das Bezirkszeltlager in Hooksiel und das Pfingstzeltlager. Über Nachwuchsprobleme, braucht sich die Feuerwehr keine Gedanken machen, so Bümmerstede. Schon seit Jahren ist der Zulauf ununterbrochen Groß. Atemschutzgerätewart Frank Schröder, berichtet dass im letzten Jahr, bei 35 Einsätzen Atemschutz angelegt werden musste. Dies zeigt, dass eine gute und umfangreiche Ausbildung, auch für Atemschutzträger sehr wichtig ist, so Frank Schröder. Punkt 9 der Tagesordnung lautete Neuwahlen: Folgende Kameraden wurden wieder bzw. Neugewählt. Schriftführer: Joachim Schulte. Gruppenführer: Thomas Rolfsen, Mario Kruse, Mario Wienhold. Stellv. Thorsten Büscherhoff, Johannes Meiners - Hagen, Frank Schröder. Sicherheitsbeauftragter: Carsten Ahrnsen, Stellv. Rene Thoben. Atemschutzgerätewart: Frank Schröder, Stellv. Markus Doden. Geräte und Zeugwart: Timo Lücking, Stellv. Mario Wienhold. Jugendwart: Martin Pyrchalla, Stellv. Axel Bümmerstede und Michael Bissa. Brandschutzerzieher: Peter Thoben. Pressewart: Friedhelm Kröger. Adrian Kröger, Phillip Kröger, Pia Bümmerstede und Andreas Eberlei wurden endgültig in die Feuerwehr aufgenommen. Folgende Kameraden wurden befördert: Adrian Kröger, Phillip Kröger, Pia Bümmerstede zum Feuerwehrmann bzw. Frau. Jens Arnemann und Merlin Witting zum Oberfeuerwehrmann. Klaus Alberding und Lucas Cyron zum Hauptfeuerwehrmann. Dennis Lüthje zum Hauptlöschmeister. Am Schluss wurden folgende Kameraden Ausgezeichnet. Engelbert Ebkens, Lorena Ebkens, Friedhelm Kröger, Kai Kröger, Dennis Lüthje und Frank Schröder, diese Kameraden haben im Jahr 2019 bei keinem Dienstabend gefehlt.

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor