Donnerstag, 21. Dezember 2017, 09:08 Uhr
Gesundheit / Dankbarkeit / Gewissheit

Gedicht zur Wochenmitte

4775
0
 

20.12.2017

Elisabethfehn / Cloppenburg / Oldenburg Etwas verspätet...da ich im KH liege...dennoch allen Leserinnen und Lesern meiner Seite...eine gesegnete...friedvolle Weihnacht...deren Bedeitung das ganze kommende Jahr währen soll....
Gerhard Pleus



Gedicht zur Wochenmitte:

nicht genau zu wissen
Erfahrung noch vermissen
morgen wird es sein
schneiden in mich rein
setzen mir was zu
soll helfen mir zur Ruh
glätten den Verdacht
ich hätte nix gemacht
ist ein nächster Schritt
wunderbarst Du trägst mit
danke Dir erfreut
wieder wieder und erneut
auch den Menschen
die mich denken
mir Gedanken gute schenken
trägt mich dazu hin
dass ich nicht alleine bin
freue mich auf lange Zeit
die vor uns ist und schon bereit
mag beschreiten diesen Pfad
der mit Leben uns nicht spart
mag das Sein was uns liegt
uns in unsere Leben biegt
hoffe dass es nicht versiegt
uns lange wohlig wärmend wiegt

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor