Dienstag, 14. Februar 2017, 16:00 Uhr
Hoffnung / Erwartung / hin und her

Gedicht zur Wochenmitte

1280
0
 

14,2,2017

Elisabethfehn / Oldenburg / Cloppenburg Gedicht zur Wochenmitte:

Hoffnung
und Erwartung
das erste stirbt
ja zuletzt
und was ist
jetzt
darf ich
hoffen
zu erwarten
oder erwarte ich
hoffen
bin dafür
offen
in all
den Arten
oder kommt
es sowieso
Schatten
Licht
traurig
froh
soll Hoffnung
ich verprassen
Erwartungen
verlassen
ist leichtes
oder schwer
wird alles nur
stets passen
wenn ich es
richtig
losgelassen
einmal
durch's Leben
kein vertun
so lang
ich lebe
ohne ruh'n
bei allem
was mir
wichtig ist
sag ich mir
dass du
richtig bist

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor