Mittwoch, 08. Februar 2017, 14:43 Uhr
kein Gedicht / ein Gedicht

Gedichte zur Wochenmitte

1297
0
 

7.2.2017

Elisabethfehn / Barßel / Oldenburg Gedicht zur Wochenmitte:

worüber schreiben
was in Worte treiben
lass ich's bleiben
denke nein
doch nichts kommt rein
Chaos der Gedanken
läßt dies Gedicht
hier wanken
negatives allerorten
oder positives
in den Worten
was persönliches
von mir und hier
oder etwas
zu 'nem Tier
Musik vielleicht
das läuft fast immer
davon habe ich
ja etwas Schimmer
äh von Essen
aber auch
gut zu sehen
an meinem Bauch
ach werde heute
nichts verpassen
werde mit Worten
hier nicht prassen
immer fällt
auch mir nichts ein
dichte nix
und lass es sein
hey wer findet
das jetzt fein
wie gemein
aber
kann ja sein

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor