Donnerstag, 27. September 2018, 22:00 Uhr
Kreisfeuerwehrtag

Kreisfeuerwehrtag in Barßel

825
0
 

In Barßel fand nach 31 Jahren, vom 22. bis 23. September, wieder der Kreisfeuerwehrtag des Landkreises Cloppenburg statt.

Barßel Kreisfeuerwehrtag in Barßel
In Barßel fand nach 31 Jahren, vom 22. bis 23. September, wieder der Kreisfeuerwehrtag des Landkreises Cloppenburg statt. Seit letztem Jahr laufen die Vorbereitungen für den Kreisfeuerwehrtag auf Hochtouren, so Gemeindebrandmeister Uwe Schröder. Am Samstag fand eine große Zeltfete mit der Gruppe „Line Six“ im Festzelt statt. Da die Kreisbereitschaft des Landkreises Cloppenburg, mit 60 Kameraden und 10 Fahrzeugen, zum Moorbrand nach Meppen war und erst am Samstag gegen 20:00 Uhr die Einsatzstelle verlassen haben, konnten leider nicht alle Kameraden an der Abendveranstaltung teilnehmen. Bis in die frühen Morgenstunden heizte die Gruppe den ca. 1000 Gästen ein. Am Sonntag trafen sich die Kameraden und Kameradinnen, des gesamten Landkreises zum Festumzug durch den Rot Blau Geschmückten Ort. Auf halber Strecke gab es eine Überraschung. Alle Teilnehmer des Umzuges, bekamen von den Bürgern eine rote Rose Überreicht, um sich bei der gesamten Feuerwehr für den Stätigen Einsatz, 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr zu bedanken. Am Ehrenmahl wurde ein Kranz niedergelegt. Dann ging es weiter zum Festplatz. Nach einer kurzen Ansprache durch den Kreisbrandmeister Arno Rauer und einige Ehrengäste, gab es für einige Kameraden eine Ehrung. Nils Anhut Bürgermeister von Barßel wurde mit der goldenen Ehrennadel des Oldenburgischen Feuerwehrverband (OFV) ausgezeichnet, Uwe Schröder Gemeindebrandmeister erhielt die Ehrennadel in Silber vom Landes Feuerwehrverband (LFV). Thorsten Koopmeiners bekam die Ehrennadel in Silber vom OFV. Die Kameraden Hermann Sybrands Feuerwehr Barßel und Michael Drüding von der Feuerwehr Löningen wurden mit der Ehrennadel in Bronze des LFV ausgezeichnet. Die Feuerwehr Barßel hatte ein umfangreiches Ramenprogramm auf die Beine gestellt. Hubschrauberrundflüge, Fahrzeug - Ausstellung, Informationsstände, Feuerwehrshop, um nur einige zu nennen. Im Festzelt wurde von den Frauen der Feuerwehrkameraden Kaffee und Kuchen angeboten. Den ganzen Tag haben sich die Besucher über die Aufgaben der Feuerwehr informieren und die Wettkampfgruppen bei ihren Wettbewerben angefeuert. Trotz des Dauerregens konnten alle Wettkämpfe durchgeführt werden, mit Wasser kennen wir uns eben aus, so Uwe Schröder. Gegen 17:00 Uhr war es dann so weit, die Siegerehrung in den drei Wettkampfdisziplinen fand statt. In der Kategorie TLF kam auf Platzt 3 Garrel 1, Platz 2 Essen und der ersten Platz ging an die Feuerwehr Garrel 2. In der Kategorie LF/TS kam auf Platz 3 Elsten, auf Platz 2 Markhausen und den ersten Platz erkämpfte sich die Feuerwehr Garrel 2. Auch die Jugendfeuerwehren hatten gezeigt was sie Können. Platz 3 Scharrel, Platz 2 Friesoythe 1 und den 1. Platz belegte die Jugendfeuerwehr Bevern 1. DJ Lucas Tholen heizte den Wehren noch bis in die Abendstunden ein und ließ den Kreisfeuerwehrtag ausklingen. Der Kreisbrandmeister Arno Rauer, bedankte sich beim Gemeindebrandmeister Uwe Schröder und den Kameraden und Kameradinnen der Feuerwehr Barßel, für die gute Vorbereitung und den reibungslosen Ablauf des Kreisfeuerwehrtages 2018.

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor