Freitag, 08. November 2019, 10:01 Uhr
Leben

Gedicht zur Wochenmitte

264
0
 

verspätet

OL-Osternburg / Dötlingen / Wildeshausen Gedicht zur Wochenmitte:

irgendwie steht es still
und geht immer weiter
ohne dass ich es will
werde nicht gescheiter
finde keinen Reim
was ist und wird werden
lass mich darauf ein
bin ja noch auf Erden
wozu das ganze Tun
was wird dadurch verbessert
kann ich dereinst ruh'n
oder wird alles verwässert
so wird es nicht bleiben
das ist wohl gewiss
was werde ich noch treiben
weiß nicht was noch iss
jetzt steh ich auf der Stelle
obgleich ich ständig bin
mache Kunst auf alle Fälle
darin finde ich Sinn
mag sie präsentieren
habe schon eine Idee
will mich interessieren
wo ich alles dann mal seh
muß in Geduld mich üben
bis dieser Plan gereift
hoffe nichts wird ihn trüben
bis alles ineinander greift

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor