Dienstag, 17. Dezember 2019, 08:08 Uhr
Leben / Alltag / Gedanken

Gedicht zur Wochenmitte

256
0
 

17.12.19

OL-Osternburg / Wildeshausen / Dötlingen Gedicht zur Wochenmitte:

steter Fluß
an Gedanken
von der Quelle
bis zum Meer
dieses Meer
heisst Leben
an jedem Tag
in jeder Nacht
wo der Atem
wacht
und Leben
mir Macht
in dem ich
schwimme
über mich
bestimme
mich auch
leiten lasse
ich freudig
froh mache
oder schreckend
jäh erblasse
den Luxus
mir erspüre
was ich für'n
Leben führe
trotz Spannung
krank und
den Gebrechen
kann ich noch
vom Leben
zechen
mich erreichen
an ihm laben
dankbar es
noch so zu
haben

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor