Dienstag, 11. Juli 2017, 18:01 Uhr
Lebenslüge / Gefühle / denken

Gedicht zur Wochenmitte

4030
0
 

11.7.2017

Elisabethfehn / Oldenburg / Cloppenburg Gedicht zur Wochenmitte:

ist eigene Wahrheit
immer wahr
birgt sie vielleicht
viel Gefahr
kann nicht nur
richtig stärken
weil wir es
spät bemerken
reden wir viel
und ungehemmt
damit nichts sich
dagegen stemmt
ist das unser
heimeliges Nest
was uns immerhin
leben lässt
ohne zu zerbrechen
oder blechen
für langes lügen
ohne Sinn
wird sich fügen
uns hin
wussten nichts davon
jetzt vielleicht
hat es uns
voll erreicht
Gedanken fliegen hin
und her
werden echt wahr
stetig mehr
etwas falsch gelehrt
und gelebt
was wie Kleber
uns verklebt
waren nicht frei
drin gefangen
Fehlworte zu oft
dadurch begangen
nimmt einen mit
und grämt
bemerkt das es
schon lähmt
Diskussionen fehl gelaufen
Haare raufen
wenn wir nur
zusammen wären
ließe alles sich
einfach klären

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor