Dienstag, 20. Februar 2018, 15:43 Uhr
Lebenswege / Alltag / Menschsein

Gedicht zur Wochenmitte

3095
0
 

20.2.2018

Elisabethfehn / Cloppenburg / Oldenburg Gedicht zur Wochenmitte:

Lebenswege
so gleich und
sogleich auch
unterschiedlich
von innen
und außen
lose und fest
ganz lange
oder wenig Rest
krank und Leid
licht und weit
weniger mehr
weniger sehr
gedanklich
klar und 
auch rar
hoch und tief
es stoppt
und lief
genau und grade
ungenau und
schade
Brüche wie
tief gespalten
Brücken die
uns halten
Wege weisen
sie uns preisen
die wir gehen
vielleicht spät
sehen
einmal durch
das Leben leben
glauben sich 
dem Fluss ergeben
bis ganz bis
zum letzten Zug
dann genug

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor