Dienstag, 01. März 2022, 08:17 Uhr
Leid / Waffen / Verbrechen

Gedicht zur Wochenmitte

307
0
 

1.3.2022

OL-Osternburg / Rastede / Wildeshausen Gedicht zur Wochenmitte:

die ersten Zeilen
bleiben weiß
und leer
bin aus der Mitte
kann nicht mehr
fassungslos und
voll verquer
was richten die
Despoten an
wieviel Blut
klebt noch daran
die Waffenlobby
im laut Hurra
ist schon mit
Offerten da
schachert um
Verträge Geld
ich habe mich
wohl arg verzählt
glaube gerade
gar nichts weiter
zum Ende hin
der Lebensleiter
stimme dennoch
einmal ein
KRIEGE NEIN
WAFFEN NEIN
LIEBE SOLL DIE
RICHTSCHNUR SEIN

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor