Dienstag, 09. Juni 2020, 06:46 Uhr
Liebe / Sein

Gedicht zur Wochenmitte

626
0
 

9.6.2020

OL-Osternburg / Dötlingen / Rastede Gedicht zur Wochenmitte:

mag heute mal
mich wahrlich
weiden
an Liebe ohne
jedes Leiden
ohne Bauch
der Schmetterlinge
oder verliebt sein
ähnlich schöne
Dinge
Liebe einfach
allumfassend
fühlend sehend
ohne hassen
verschwenderisch
nur einfach
prassen
immer da
nicht zu fassen
eingetaucht
mit allen Sinnen
allumgebend
in ihr drinnen
selbstverständlich
voll versorgt
voll beschenkt
nicht nur geborgt
unverbrüchlich
sie bekommen
vom Aussen
völlig unbenommen
ohne kämpfen
angekommen
nicht schleichend
langsam
an geschwommen
voller Fülle
hin gegossen
bitte nimm mich
Menschenkind
weil wir
wie alles
Liebe sind
ich bin Liebe
rein wie klar
wie wahr und pur
LIEBE nur

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor