Montag, 28. September 2020, 23:03 Uhr
Reise / Leben / Ändern

Gedicht zur Wochenmitte

172
0
 

29.9.20

OL-Osternburg / Dötlingen / Rastede Gedicht zur Wochenmitte

bin früher
viel gereist
und war oft
zuhaus
war an
Ort um Ort
fuhr stets
hinaus
traf Menschen
wollte heim
dort gerne
mit euch
sein
ist immer
noch
Freude wahr
pur direkt
meist klar
würde gern
noch fahren
auch dahin
wo wir noch
nicht waren
komme dort
nicht an
lass es dann
will weiter
Worte weisen
laute und auch
von den leisen
was wird
gesehen gehört
ist es immer
noch gestört
suspekt
unüberlegt
wird Argwohn
da gehegt
ist plausibel
nicht genug
Erlebtes gar
Betrug
ich bleibe
auf dem Leben
drauf
und gebe mich
nicht auf

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor