Donnerstag, 29. November 2018, 12:07 Uhr
Ruhe / Leben / Gedanken

Gedicht zur Wochenmitte

147
0
 

27.11.2018

Ohe-Dötlingen / Wildeshausen / Oldenburg Gedicht zur Wochenmitte:

alles ruhig
die vergehende
Nacht liegt
noch
über allem und
verdeckt
klar gibt es 
an manchen
Orten schon 
und immer noch
geschäftiges Tun
ohne ruh'n
so wie in mir
viele Gedanken
die hin und her
und her und hin
wehen
kommen und gehen
anders kommen
als gewollt
nicht sanft
werde überrollt
sprengen so 
das Ruhige jetzt
erscheinen so
wie angefetzt
sich jeder davon
nieder setzt
sind Gedanken
und damit frei
ich denke sie
ja so herbei
lasse sie
vorüberziehen
egal woher 
all das erschien
egal was in
mir ist und geht
für Stille ist
es nicht zu spät
hole sie mir
in mich rein
morgen wird 
wohl Zeit 
für's Andere sein

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor