Dienstag, 12. Februar 2019, 13:44 Uhr
Seele / Geheimnis / Gedicht

Gedicht zur Wochenmitte

91
0
 

12.2.2019

Ohe-Dötlingen / Oldenburg / Wildeshausen Gedicht zur Wochenmitte:

viele Worte
stehen
sind zu
sehen
zu belesen
wie ich sehe
wo ich stehe
wie ich gehe
binde dort
vieles ein
verdecke auch
was mir bleibt
geheim
für mich allein
als Geheimnis
unbenannt
nur von mir
in mir gekannt
in der Seele
liegt
sich innen
wiegt
bleibt tief
verborgen
mag es froh
sein
oder tiefe
Sorgen
Gefühle
die mich leiten
Jahre schon
begleiten
die nicht
durch Worte
offenbar
im Außen
zu betrachten
zu beloben
oder verachten
keinen Diskurs
bis jetzt
erbrachten
schreibe weiter
viel im Lichte
Gedichte um
Gedichte
klar und wahr
doch alles
eben nicht
ganz klar

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor