Montag, 05. Juni 2017, 17:27 Uhr
Zeltlager

Pfingstzeltlager der Kreisjugendfeuerwehr in Barßel

3978
0
 

Am Pfingstmontag, den 05. Juni, endete das 4 tägige Pfingtzeltlager der Jugendfeuerwehren, des Landkreises Cloppenburg, in Barßel auf der Liegewiese beim Hallenbad.

Barßel Pfingstzeltlager der Kreisjugendfeuerwehr in Barßel

Am Pfingstmontag, den 05. Juni, endete das 4 tägige Pfingtzeltlager der Jugendfeuerwehren, des Landkreises Cloppenburg, in Barßel auf der Liegewiese beim Hallenbad. Bereits am Mittwoch, den 31. Mai, hatten die Kameraden der Feuerwehr Barßel damit begonnen den Zeltplatz herzurichten. Unter anderem wurde ein Bauzaun von ca. 270 Meter Länge aufgestellt. Am Donnerstag, den 01. Juni, rückten die Logistiker an und haben die Küchen und Essenszelte aufgestellt. Ein Toilettenwagen, so wie eine 10 Meter lange Waschrinne wurde ebenfalls aufgebaut. Am späten Donnerstagnachmittag, rückten die ersten Betreuer und Jugendwarte an, um die Zelte aufzustellen. Am Freitag, den 02. Juni um 18.30 Uhr, eröffnete Kreisjugendfeuerwehrwart Arthur Kasperczyk, mit vielen Gästen das Zeltlager. Um 19.00 Uhr fand auch schon der erste Wettbewerb, im nahe gelegenen Schießstand des Schützenvereins Barßelermoor statt. Der Samstagmorgen startete mit einem Orientierungsmarsch durch Barßel. Unterwegs mussten die Jugendgruppen einige Spiele absolvieren, um Punkte zu Sammeln. Am Abend fand ein Lagergottesdienst mit Pastor Becker, von der Kirchengemeinde Barßel, unter freien Himmel statt. Am Sonntagmorgen stand ein Schwimmwettbewerb auf dem Programm. Am Nachmittag, wurde für Besucher und Gäste des Zeltlagers, eine Kaffee und Kuchentafel von der Jugendfeuerwehr Barßel organisiert. Am Abend um 19,30 Uhr fand eine Miniplaybackshow, die sehr gut besucht war, statt. Am Montag endete das Zeltlager gegen 15,30 Uhr. Arthur Kasperczyk bedanke sich bei seinen beiden Stellvertretern besonders bei seinem Stellvertreter David Middendorf der die Lagerleitung in diesem Jahr übernommen hatte. Auch bei der Feuerwehr Barßel, den Logistikteam und der Küchenbesatzung bedankte er sich für die geleistet Arbeit. Zum Schluss gab es eine Siegerehrung: dabei kam auf Platz 1 die Jugendfeuerweh Barßel, auf Platz 2 die Jugendfeuerwehr Cappeln, auf Platz 3 die Jugendfeuerwehr Ramsloh, auf Platz 4 die Jugendfeuerwehr Markhausen und auf Platz 5 die Jugendfeuerwehr Altenoythe.

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor