Montag, 09. November 2015, 05:48 Uhr
Waldfrevel im Großen Bürgerbusch

Waldfrevel im Großen Bürgerbusch

Oldenburg Waldfrevel - seit Jahren werden im Großen Bürgerbusch Rotfichten gefällt - der Wald zum Teil flächenmäßig gerodet!
Unter dem Vorwand, den Wald mit Laubbäumen aufforsten zu wollen, wurden seit 3 Jahren hunderte von Rotfichten gefällt!
Wie jeder Besucher sehen kann, findet eine Aufforstung nicht statt - stattdessen liegen gefällte Bäume und Rodungsbestandteile haufenweise herum - unaufgeräumt - ohne Rücksicht auf die erholungssuchenden Bürger und Sportler!
Waldbewirtschaftung hat Reglen und erfolgt nach sinnvollen Abläufen von Baumentnahmen und gleichzeitiger Aufforstung. Das Roden im Großen Bürgerbusch erfolgt ohne sinnvollen Plan willkürlich gegen alle Waldbewirtschaftungsregeln und -Vorschriften!

Erstaunlich, dass im Gegensatz zum Wildenloh in Bürgerfelde/Dietrichsfelde keine Bürgerproteste gegen den Waldfrevel stattfinden.
204
1

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Fotograf

Ähnliche Bilderstrecken

Es wurden keine passenden Bilderstrecken gefunden.
mein-oldenburg.de | Alle Nachbarschaftsportale
Es wurden keine passenden Bilderstrecken gefunden.
mein-oldenburg.de | Alle Nachbarschaftsportale