Sonntag, 29. Mai 2016, 19:21 Uhr
Ansichtskarte / Postkarte / koloriert

Kolorierte Bilder aus Westerstede 1913 und 1918

Westerstede Aus dem goldenen Zeitalter der Ansichtskarten (zwischen 1897 und 1918) stammen die gezeigten Postkarten. Beim Motiv mit der Kirche und dem Glockenturm steht auf der Rückseite: "Verlag H. Wehlau, Buchbinder, Papier- und Schreibwaren, ges. geschützt 1913". Die Abbildung der Bahnhofstraße kam fünf Jahre später (1918) beim selben Verlag auf den Karton. Die Schwarz-Weiß-Fotografien wurden, damit die Karten etwas lebendiger wurden koloriert. Gerade auch in der Zeit des 1. Weltkrieges vor 100 Jahren (1914-1918) gab es regen Anlaß zu schreiben und die Soldaten an der Front freuten sich, Ansichten aus der fernen Heimat zu erhalten. Die Bilder zeigen auch, wie neben dem Kirchhof noch ein Obst- und Gemüsegarten und in der Bahnhofstraße, bis an die Häuser heran, ein unbefestiger Fußweg neben einer Weide liegen.
228
0

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Fotograf

Ähnliche Bilderstrecken

Es wurden keine passenden Bilderstrecken gefunden.
mein-westerstede.de | Alle Nachbarschaftsportale
Es wurden keine passenden Bilderstrecken gefunden.
mein-westerstede.de | Alle Nachbarschaftsportale